Start  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Login
Als größter Berufsverband in Europa sind wir eine starke Solidargemeinschaft und Lobby für alle bildenden Künstlerinnen und Künstler in Deutschland. In ständigem Kontakt mit den zuständigen Bundesministerien, mit dem Gesetzgeber und mit nachgeordneten Behörden bemüht sich der BBK um adäquate gesetzliche und soziale Rahmenbedingungen für unseren Berufsstand.

BBK-Informationsflyer
Kulturpolitisches Handlungsprogramm des BBK

gefördert von:


Kunst Wert - Symposion über Aspekte zum Wert der Kunst für die Gesellschaft

27. Oktober 2017 | Akademie der Künste | Berlin (Pariser Platz)

Informationen und Anmeldung hier


kultur politik 2-2017 erschienen!


Titelthema: Unsere Forderungen zur Bundestagswahl und die Reaktionen der Parteien


mehr lesen…


„Kultur macht stark“ ab 2018: BBK wieder dabei!

Der Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), Werner Schaub, äußert seine Genugtuung darüber, dass erneut das Konzept des BBK zu Projekten kultureller Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche positiv bewertet und zur Förderung vorgeschlagen wurde. Dies wurde heute seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bekannt gegeben. Der BBK wird demnach neben 31 weiteren Verbänden und Initiativen wieder Programmpartner des BMBF im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ sein.

Bereits in der ersten Förderphase ab 2013, die Ende 2017 ausläuft, hatte der BBK bundesweit in mehr als 450 Projekten lokaler Bündnisse über 6.500 Kinder und Jugendliche erreicht.

Nun wird der BBK einen förmlichen Antrag einreichen, um möglichst ab Anfang 2018 wieder Projekte fördern zu können. Auch das Folgekonzept des BBK sieht vor, insbesondere im Bereich ästhetischer Bildung Kindern und Jugendlichen durch die authentische und engagierte Arbeit professioneller bildender Künstlerinnen und Künstler in lokalen „Bündnissen für Bildung“ den Zugang zu Kunst, Kultur und eigener Kreativität zu ermöglichen.

mehr lesen


Ausstellungsvergütung im Bundestag

Dank eines Antrags der Fraktion DIE LINKE stand das Thema Ausstellungsvergütung sowohl im Plenum des Deutschen Bundestags (27.4.2017) und als auch im Ausschuss für Kultur und Medien (21.06.2017) auf der Tagesordnung.

mehr lesen...


AUSSTELLUNGSVERGÜTUNG: ÜBERFÄLLIG!

Eine Veranstaltung der
INITIATIVE AUSSTELLUNGSVERGÜTUNG am 07. März 2017

Mitschnitt, Fotos, Impulsreferat und zwei Radiobeiträge zum Thema finden Sie unter www.initiativeausstellungsverguetung.de


15 Thesen zur kulturellen Integration

BBK schließt sich den Thesen der Initiative Kulturelle Integration an.

www.kulturelle-integration.de/thesen


Gabriele Münter Preis 2017 für die Münchener Künstlerin Beate Passow

Am Dienstag, dem 14. März 2017, übergab Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig in der Akademie der Künste Berlin den renommierten und mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotierten GABRIELE MÜNTER PREIS an die Münchner Installations-, Foto- und Collagekünstlerin Beate Passow, Jahrgang 1945.
(Mehr Informationen)


Freiheits- und Einheitsdenkmal: Eine partizipative, soziale Plastik

Pressemitteilung vom 17.02.2017


weiterlesen...


Dokumentation zum BBK-Symposion "Von der Kunst zu leben"

Die Dokumentation zum BBK-Symposion "Von der Kunst zu leben" (12. November 2016, Akademie der Künste Berlin) ist erschienen und kann ab sofort über info(at)bbk-bundesverband.de bestellt werden. (Mehr Informationen)

Das Symposion "Von der Kunst zu leben" hat am 12. November 2016 in der Akademie der Künste in Berlin stattgefunden



Informationen und Eindrücke vom Symposion finden sie hier

Die wirtschaftliche und soziale Situation Bildender Künstlerinnen und Künstler 2016

Die neue Publikation "Die wirtschaftliche und soziale Situation  Bildender Künstlerinnen und Künstler ist erschienen und kann ab sofort über info(at)bbk-bundesverband.de bestellt werden.
(Mehr Informationen)

__________________________________________________________________

Dokumentation zum BBK-Symposion "Anlass: Nachlass. Zum Umgang mit Künstlernachlässen"

Die Dokumentation zum BBK-Symposion "Anlass: Nachlass. Zum Umgang mit Künstlernachlässen" (12. Dezember 2015, Akademie der Künste) kann hier als pdf-Datei geöffnet und heruntergeladen werden.

Auf Augenhöhe! Protest der Urheber vor dem Reichstag

Urheber/innen und ausübende Künstler/innen forderten vor dem Reichstag eine Reform des Urhebervertragsrecht, die ihre Rechte stärkt statt schwächt.
Weitere Informationen: www.urheber.info
Gemeinsam für ein faires Urhebervertragsrecht! Erklärung der UrheberInnen und KünstlerInnen jetzt unterzeichnen: (... pdf-Datei)

_________________________________________________________________

Invasion no2
Spaziergang im Mondschein und Mond als Kopf
Invasion no2-Detail
Ora et labora
Dinge als Kopf
Abgestellt
Illustration
look forward
Terra incognita _II
Invasion no1-Detail
Imagine Peace
Inferno
Deich Buhne Wasser
Sails I
Imagine Peace, Feldweg Asperden
Silent Utopia 16
Chiffren I
ohne Titel
Einsame Spitze
Bis zum Horizont
Spiegelbild I
Invasion no1
skin
Terra incognita
Imago
da lang
Invasion
unvorhersehbar
Die innere Seite des Schulterblatts
Kleine Knautschung
Doppelkopf
Boote im Hafen
Idyll im Zerlaufen