Start  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Login
Der BBK RLP hat den Untertitel „Kunst Ma(h)l Politik - ein Gastmahl“ für ein interaktives Kunstprojekt ausgeschrieben und es werden Veranstaltungen ’zeitgleich’ in Pirmasens, Mainz und Burgbrohl stattfinden. Das Kunstprojekt möchte einen Dialog zwischen Kunstschaffenden und Vertretern von Kulturpolitik, Kulturverwaltung und Kulturvermittlern herstellen.

Die Künstlerin Karin Meiner und Künstler/Galerist Christoph Noebel haben die Aufgabe übernommen im nördlichen Rheinland-Pfalz das Projekt „Kunst, Politik & Dialog - ein Gastmahl“ zu initiieren. Als Ort wurde das Haus der Kultur in Burgbrohl gewählt. Die Veranstaltung wird am 22. Oktober 2010 ab 18:00 Uhr stattfinden. Bereits zugesagt haben:

Dr. Beate Reifenscheid (Direktorin Ludwig-Museum Koblenz)
Andrea Nahles (MdB und Generalsekretärin SPD)
Mechthild Heil (MdB CDU)
Tabea Rößner (MdB Die Grünen - medienpolitische Sprecherin)
Johannes Bell (Verbandsbürgermeister)
Marcus Diede (Galerist)

Angedacht ist eine offene, lebendige Gesprächsrunde im Format eines  Tischgesprächs und Diskussionsforum à la „open space“, in der Vertreter aus Kunst, Kunstvermittlung und Politik angeregt werden, sich in konstruktiven Gesprächen über diverse gesellschaftliche Themen der Kunst auszutauschen. Die Veranstaltung wird begleitet von Kunstaktionen und einfachen kulinarischen Zutaten und soll als interaktives Gesamtkunstwerk betrachtet werden. Impulsgeber für den Dialog sind mit Humor und Ironie gespickte realverdauliche „Appetithappen“, die als Installation und Performance, z.B. interaktive Polaroidaktion „Kunst ist…“ und interaktive „Schnecken-Performance“, zur Belebung der Tischgespräche und der gesamten Teilnahme beitragen sollen.

Einladungskarte Hier und Da - homeland
Bis zum Horizont
Deich Buhne Wasser
Ora et labora
Abgestellt
Etrusker mit Schachteln
"Shift"
ohne Titel
Zwiesprache
Zwiesprache
"Shift"