Start  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Login
Bad Nauheim, Bamberg, Bayreuth, Bielefeld, Braunschweig, Bremervörde, Celle, Chemnitz / Klaffenbach, Darmstadt - Antiquariat Bläschke, Darmstadt - Atelier M, Darmstadt - Café Diálogo, Darmstadt - Hexenhaus, Darmstadt - Kunstfabrik, Darmstadt - Naturstein Wittmann, Darmstadt - Offenes Haus, Dinkelsbühl, Dinslaken, Dortmund - Berswordthalle, Dortmund - BIG, Dresden - galerie drei, Dresden - Werkgalerie, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main - BBK, Frankfurt am Main - Eulengasse, Frankfurt am Main - YPSYLON, Freiburg, Goslar, Göttingen, Halberstadt, Hamburg - Fabrik der Künste, Hamburg - Kunsthaus, Hannover, Heidelberg, Kamsdorf, Karlsruhe, Kempten (Allgäu), Kirchzarten, Leipzig, Lüneburg – e-on Avacon, Lüneburg – Heinrich-Heine-Haus, Magdeburg, Mainz, Mannheim, München, Neureichenau, Nürnberg, Ober-Ramstadt, Osnabrück, Passau/Schärding/Volary, Plauen, Radom (Polen), Remagen - Künstlerforum, Remagen - M.A.SH, Schwerin, Stuttgart, Sulzbach, Uelzen, Wiesbaden, Worpswede, Würzburg, Zittau


Dortmund - Berswordthalle

Veranstalter: BBK Ruhrgebiet, www.bbk-ruhrgebiet.de

Berswordthalle, Südwall 2–4, 44122 Dortmund


gestern – heute – zeitgleich

Ausstellungszeitraum: 01.10.2014 – 15.10.2014
Vernissage: 01.10.2014 19:00

Öffnungszeiten:
durchgehend geöffnet

In der Ausstellung „gestern – heute – zeitgleich“ stellen die KünstlerInnen des BBK Ruhrgebiet je zwei Arbeiten gegenüber, die in verschiedenen Zeitzonen ihres Schaffens entstanden sind. Sie setzen diese Arbeiten auf eine weitere Weise „zeitgleich“.

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Taieb Ayat, Beate Bach, Sabine Bazan, Susanne Beringer, Birgit Brinkmann-Grempel, Brigitte Broquet, Karla Christoph, Rosa Fehr-von Ilten, H.D. Gölzenleuchter, Mariana González Alberti, Monika Grünke, Christiane Heetmann, Sabine Held, Sonja Heller, Jutta Hellweg, Alireza Javadi, Karin Jessen, Ulla Kallert, Heide Kemper, Ariane Koch, Lisa Lyskava, Heide Möller, Friedhelm Overbeck, Monika Pfeiffer, Barbara Ring, Solmund Rita Schnell, Annelie Sonntag, Bärbel Thier-Jaspert, Claudia Terlunen, Gabriele von Scheidt, Eva Witter

Weitere Künstlerinnen und Künstler:

und weitere Künstlerinnen und Künstler

 

Künstlerbiografien

Taieb Ayat

1993 Kunststudium in Monastir/Tunesien
2002 Studium der Malerei an der Kunstakademie ABC Hamburg
2010 Teilnahme am Festival International des Arts Plastiques de Mahrès/Tunesien

I love you

< zurück zur Liste

Beate Bach

1962 geboren
1985–1989 Studium Kunst auf Lehramt in Oldenburg
1990–1995 Studium von Objekt-Design an der FH Dortmund
1998-2004 Selbstständig mit einer Design-Agentur
Seit 2006 Projekte im Landesprogramm Kultur und Schule NRW
2014 Gründung des Kunstflirts in Dortmund

Preise:
1993 Erster Preis beim Gestaltungs-Wettbewerb der Städtischen Kliniken Dortmund
2003 Auszeichnungen für Logogestaltungen
2012 2. Platz Kunstwettbewerb „Gartenimpressionen“ ArtistWindow
2013 Preisträgerin Grafik aus Dortmund

Kunst am Bau:
2013 Fassadengestaltung in Dortmund

www.beatebach.de

Quantum

< zurück zur Liste

Sabine Bazan

1959 geboren in Weiden (Oberpfalz)
Studium von Kommunikations-Design und Illustration in Nürnberg
Weiterbildung zur Webdesignerin
2010–2013 Kunstpädagogin am Gymnasium in Duisburg
Schwerpunkt der künstlerischen Tätigkeit: Zeichnung und Illustration,
zentrale Themen: Mann, Frau, Machismus, Halb-, Parallel- und Kopfwelten, Freiheit, Transformation, Uni-Sexualität, Spiel, Symmetrie und Ornamentik, Gendercodes, Grundwerte und Grenzen der Moral, gesellschaftlich aktzeptierte Normen,
Techniken: Verwendung von klassischen Mal- und Zeichentechniken mit Einbezug der digitalen und interaktiven Medien

www.sabine-bazan.de

Transgenderballett

< zurück zur Liste

Susanne Beringer

1965 geboren
1988–2006 Studium an der FH Dortmund, Tätigkeit als Dipl. Sozialarbeiterin
2006–2011 Studium von Malerei und Grafik am IBKK Bochum

www.susanneberinger.de

Durchsicht I

< zurück zur Liste

Birgit Brinkmann-Grempel

1966 geboren
1984 Berufsausbildung zur Fotolaborantin
1986 Berufsausbildung zur Fotografin
seit 1990 freiberufliche Fotografin
1997–2001 Studium an der Freien Akademie der bildenden Künste in Essen, 2001–2002 dort Meisterschülerin

www.brinkmann-grempel.de

Weltbewegend 1

< zurück zur Liste

Brigitte Broquet

1958 geboren
1999–2003 Kunststudium an der Freien Akademie der bildenden Künste in Essen (fadbk)

www.brigitte-broquet.com

10U

< zurück zur Liste

Karla Christoph

1957 geboren
1988–1993 Studium an der Hochschule der Bildenden Künste in Utrecht/Niederlande

Ankäufe:
Stadt Dortmund und private Sammler

Stielaugen

< zurück zur Liste

Rosa Fehr-von Ilten

1952 geboren in Braunschweig
Studium der Bildenden Kunst an der Technischen Universität Dortmund

www.rosafehr.de

Die Sprache der Fische III

< zurück zur Liste

H.D. Gölzenleuchter

1944 geboren
seit 1971 freiberuflicher Bildender Künstler und Autor im Ruhrgebiet
Schwerpunkt der künstlerischen Tätigkeit: Holzschnitte, Radierungen, Malereien und Stahlskulpturen

Arbeiten (Stahlskulpturen) im öffentlichen Raum:
Stadt Bochum, Augusta-Krankenanstalten – Skulpturengarten
Stadt Iserlohn, Historische Fabrikanlage Barendorf

Preise:
2001 1. Preis für Grafik im Wettbewerb "Weltbilder Kosmopolitania" der Zeitschrift "Die Brücke - Forum für antirassistische Politik und Kultur", Saarbrücken

www.hdgoelzenleuchter.de

Afrikanerin

< zurück zur Liste

Mariana González Alberti

1975 geboren in Argentinien
künstlerische und tänzerische Ausbildung
1995 Studium an der Staatlichen Schule der Schönen Künste in Buenos Aires,
dort Meisterschülerin
2007 Forschungsarbeit in der "Fondazione Marino Marini" in Pistoia/Italien
2009 Studienabschluss an der Universität für visuelle Künste (IUNA) in Buenos Aires/Argentinien

Madonna

< zurück zur Liste

Monika Grünke

1970 geboren
1996–2007 Kunststudium an der Universität Duisburg- Essen
1992–1993 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Bamberg

www.monika-gruenke.kulturserver-nrw.de

20°

< zurück zur Liste

Christiane Heetmann

1983-92 Kunststudium an der Universität Dortmund
Ankäufe: u.a. Figurengruppe für die Westfalenhallen Dortmund GmbH

www.heetmann.de

o. T.

< zurück zur Liste

Sabine Held

1973 geboren
1993–1997 Studium der Malerei und Kulturpädagogik an der Alanus Hochschule Bonn, Alfter

Renaturalisation 1

< zurück zur Liste

Sonja Heller

1968 geboren
1992–1996 Designstudium an der FH Dortmund
2003 erfolgreiche Teilnahme am Sitzkunst-Projekt, ausgeschrieben von Schöner Wohnen und imm cologne, Objektkunst
2003 Copy-Light-Revival, ausgeschrieben vom Designbüro Klein&More, der Messe Frankfurt und dem Magazin Design Report

Preise:
2013 2. Preis beim Kunstpreis "ART-spanner – 2nd Edition" der Galerie Axel Schöber, Dortmund

www.sonjaheller.de

Herr König lacht

< zurück zur Liste

Jutta Hellweg

1947 geboren
1975–1981 Studium an den Fachhochschulen Münster und Dortmund, Schwerpunkt: Malerei und Freie Grafik

Ankäufe:
Stadt Dortmund
Stadt Unna

www.jutta-hellweg.de

In der Spur 1

< zurück zur Liste

Alireza Javadi

1965 geboren
seit 1995 freischaffender Künstler
seit 2000 Kunstpädagoge
Anerkennung beim Jugend Kultur Preis NRW 2002
Techniken: Malerei und Plastik

www.atelier13b.de

Aus dem Fenster XXXIII

< zurück zur Liste

Karin Jessen

1944 geboren
Studium von Kunst und Pädagogikan der PH Dortmund

Ankäufe:
Stadt Dortmund,
Sparkasse Olpe
GEA Refrigeration Technologies, Bochum,
Kanzlei Kusche & Kusche, Unna
private Sammlungen

www.karin-jessen.de

Durch die Blume

< zurück zur Liste

Ulla Kallert

1950 geboren in Dortmund
seit 1984 Selbststudium in Malerei
2012–2013 künstlerische Weiterbildung

www.ullakallert.de

o.T.

< zurück zur Liste

Heide Kemper

1953 geboren
1993 Design-Studium an der FH Dortmund

Ankäufe (Auswahl):
Stadt Dortmund
Objekte und Raumgestaltungen im öffentlichen Raum

www.heidekemper.de

ohne Titel, aus dem Zyklus Begegnungen

< zurück zur Liste

Ariane Koch

1963 geboren in Bielefeld/Westfalen
1985–1990 Ausbildung im Technischen Werken/Handwerk und Bildender Kunst mit Schwerpunkt Bildhauerei in Rosenheim, München und Witten

Preise:
2005 Kunstpreis Soroptimist International
2007/2009 Preisträgerin Grafik aus Dortmund
2008 3. Platz beim Gutachterverfahren für das Brunnenprojekt Platz von Netanya/Boulevard Kampstraße Dortmund
2009 Ankauf der eingereichten Wettbewerbsarbeit für eine Fassadengestaltung des Marienstiftes Bochum

www.ariane-koch.de

Eierfrau

< zurück zur Liste

Lisa Lyskava

1949 geboren in Münster/Deutschland
1969–1974 Studium der Germanistik, Soziologie und Politikwissenschaft an der Universität Münster, Westfalen
Abschluss mit 1. und 2. Staatsexamen
Seit 1989 freischaffende Künstlerin
Schwerpunkt der künstlerischen Tätigkeit: Malerei, Film, Videokunst, Performance

Werke befinden sich in öffentlichen Sammlungen, in Privat- und Firmensammlungen

Ankäufe (Auswahl):
Aral,
Deutsche Bank,
Telecom,
Deutsche Botschaft in Kiew,
Falconwood Foundation/USA

Lost Place

< zurück zur Liste

Heide Möller

1948 geboren
Dipl. Ingenieur in Bekleidungstechnik
Studium an der PH Dortmund

Ankäufe:
Stadtsparkassen Unna und Dortmund,
Firma Bedo Schwerte,
Stadt Dortmund,
Dr. Carl Dörken Stiftung

www.heidemoeller.de

o.T.

< zurück zur Liste

Friedhelm Overbeck

1953 geboren
1986–1992 Studium von Grafik-Design an der FH Dortmund

Preise:
1999 Ökomentapreis, Hamm

Ankäufe (Auswahl):
Folkwangmuseum Essen,
Stadt Essen

Formfunktion1

< zurück zur Liste

Monika Pfeiffer

1947 geboren
1967–1970 Kunststudium auf Lehramt an der Pädagogischen Hochschule Dortmund

Brücke

< zurück zur Liste

Barbara Ring

1963 geboren in Dortmund
1997–2001 Studium der Grafik und Malerei am IBKK Bochum
1998–1999 Akt- und Aquarellmalerei der besonderen Technik
1999 Studium der Freien Malerei
2000–2002 Meisterschülerin in den Niederlanden
2002–2007 weitere grafische Ausbildung in Krefeld

Ankäufe (Auswahl):
Museum Borken,
Landtag Düsseldorf,
Sparkasse Gelsenkirchen,
Fa. EIWA/ Schweiz

www.barbararing.de

Smoking Samantha

< zurück zur Liste

Solmund Rita Schnell

1965 geboren
Ausbildung in München bei Rawle Harper und Helmut Vakily
Techniken: Digitale Fotocollagen, Landart
Themen: Portrait, Akt, Natur

www.atelier13b.de

Versteck 2

< zurück zur Liste

Annelie Sonntag

1943 geboren
ausgebildete Buchhändlerin
künstlerische Ausbildung bei verschiedenen Künstlern in Zeichnung, Malerei, Aktmalerei, Grafik

Ankäufe (Auswahl):
Stadt Dortmund,
Artothek Dortmund,
Museum Schloss Lübben

Nach dem Tanz

< zurück zur Liste

Bärbel Thier-Jaspert

1998 Studienabschluss in Visueller Kommunikation an der Fachhochschule Münster
seit 1994 Beteiligung an nationalen und internationalen Buchmessen und Buchbiennalen
2000–2001 Bartkowiak Forum Book Art
Veröffentlichung von Buchunikaten und Editionen

www.thier-jaspert.de

b.lichtung

< zurück zur Liste

Claudia Terlunen

1968 geboren
1995 Design-Diplom an der FH in Dortmund

Metamorphose 01

< zurück zur Liste

Gabriele von Scheidt

1961 geboren in Essen
1983–1990 Kunststudium an der Universität Essen, Folkwangschule

Preise:
1999 Ökomentapreis, Hamm
2. Preis, Ruhrgebietswettbewerb: Das neue Bild des Alterns, Dortmund Hörde

Ankäufe (Auswahl):
Folkwangmuseum Essen,
Essener Ankaufsaktion,
Sammlung Polten

Nachthimmel

< zurück zur Liste

Eva Witter

1954 geboren in Unna
bis 1982 Studium der Innenarchitektur
seit 1982 tätig als Bildhauerin
seit 1990 versch. Weiterbildungen:
Kinetische Metallplastik, Sandsteinskulptur, Holzplastik und Lichtkunst an der Europäischen Kunstakademie Trier,
Marmorskulptur in Italien

www.eva-witter.de

Feine Kleider 2

< zurück zur Liste



                                                                        
                                                                                 


Das Ausstellungsprojekt steht unter der
Schirmherrschaft der Staatsministerin für
Kultur und Medien, Frau Prof. Monika Grütters MdB.


Ohne Titel
Rotblauschwarz
Feurerkopf
Widerstand
sale
Verweißlichte
Ansichten und Einsichten
Winteräpfel
ohne Titel
„Die Familie Dehrée“
Das Füllhorn des Plutos
Zart beseitet
wieder Pelz
Transparenz
Transfer I
Lippe rot
Silberstreif am Horizont
Ohne Titel
ohne Titel
Sehnsucht schwingt sich auf
ohne Titel
ohne Titel
Enna
Pilger
Skizzenbuch 3
Hohlwürfel
Transfer II