Start  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Login
Umfrage 2016: Die wirtschaftliche und soziale Situation Bildender Künstlerinnen und Künstler

Seit 1994 führt der BBK im Abstand von etwa 5 Jahren Umfragen durch, deren Ziel es ist, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zur sozialen und wirtschaftlichen Situation von Künstlerinnen und Künstlern in Deutschland zu gewinnen. Die bisherigen Expertisen zu diesen Erhebungen waren sehr hilfreich und zielführend bei der intensiven Lobbyarbeit des BBK für die Künstlerschaft. Sie werden zudem im Bereich der Kulturforschung und Kulturstatistik als aufschlussreiche Langzeit-Studie umfangreich genutzt. Im Jahr 2016 setzen wir diese Reihe mit der nunmehr 6. Umfrage fort. Aus aktuellem Anlass wurden zwei Sonderaspekte aufgenommen: Wie sieht aus Sicht der "Betroffenen" die Zahlung von Ausstellungsvergütung aus? Und auf welche Weise engagieren sich Künstlerinnen und Künstler für Geflüchtete?

Die Befragung ist abgeschlossen, d. h. eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für die rege Beteiligung!


Die Umfrage im Jahr 2016 wird wie die vorangegangenen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert. Der BBK wird wie bei den früheren Studien die Expertise dieser Umfrage in einer ausführlichen Publikation veröffentlichen und wesentliche Aspekte auch in der kultur politik abdrucken. Außerdem ist für den 12. November 2016 ein Symposion in Berlin geplant, auf dem die Ergebnisse ausführlich behandelt werden.




Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.


garmet III (Ausschnitt) aus remember me
Portrait Eike Ullmann
Legal - Illegal
Sphinx
Energiewende III
Brückentag
Einladungskarte "Kleine Werke"
Decke
Sphinx
Illustration
Raumschaddel
Terra incognita _II
Ohne Titel
Ohne Titel
Shell of being
i libri posati
Ohne Titel
Lichtung
Raum der Selbsterkenntnis
Keramische Skulptur
Sheik Yabouty
Terra incognita
Die Neuen
Entsorgt
Man muss auch mal die Hosen anhaben