Kategorie: Informationen

BBK Rheinland-Pfalz: Neuwahl von Vorstand und Ausschüssen

In der Mitgliederversammlung des BBK Rheinland-Pfalz wurde ein neuer Vorstand gewählt: Erster Vorsitzender ist nun Burghard Müller-Dannhausen, Zweiter Vorsitzender ist Marcus Centmayer. Zur Schatzmeisterin wurde Karin Meiner, zur Schriftführerin Ulrike von Quast gewählt. Mitglieder des Vorstandes sind außerdem Helmut Frerick, Veronika Olmer, Anja Schindler und Uta Weil. Auch ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

Stiftung Kunstfonds: Ausschreibung Arbeitsstipendien und Projektkostenzuschüsse

Bildende Künstler:innen können sich bis zum 31. Oktober 2021 bei der Stiftung Kunstfonds um ein Arbeitsstipendium in Höhe von 22.000 Euro oder um einen Projektkostenzuschuss bis maximal 25.000 Euro bewerben.  weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

Internationaler Künstler:innenausweis der IAA – online auf der Website der IGBK beantragen

Der internationale Künstler:innenausweis der International Association of Art (IAA) ermöglicht in zahlreichen Kunstmuseen und Ausstellungshäusern in Deutschland und international freien oder reduzierten Eintritt. Er wird in Deutschland von der IGBK an professionelle Bildende Künstler:innen ausgestellt. Seit diesem Jahr kann der Ausweis auf der Website der IGBK per ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

BGH entscheidet zum Framing im Sinne der VG Bild-Kunst

Mit Urteil vom 9. September 2021 hat der Bundesgerichtshof entschieden, „dass eine Verwertungsgesellschaft den Abschluss eines Vertrags über die Nutzung von Digitalisaten urheberrechtlich geschützter Werke im Internet davon abhängig machen darf, dass der Nutzer wirksame technische Maßnahmen gegen sogenanntes ‚Framing‘ ergreift.“ Das ist ein erfreulicher Erfolg der VG ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

Modul C – 3. Ausschreibung und Projektlaufzeit im Überblick

Ausschreibung: 3. Januar – 20. Februar 2022 Juryentscheidung bis 24. April 2022 Projektlaufzeit: 23. Mai – 18. Dezember 2022  weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

Letzte Ausschreibung „Kultur macht stark. Wir können Kunst“ gestartet + Infoveranstaltung zum Programm

Der BBK Bundesverband hat seine vorerst letzte Ausschreibung im Programm „Kultur macht stark. Wir können Kunst“ gestartet. Bewerbungen sind bis zum 30. Oktober möglich. Für Erstantragsteller:innen veranstaltet das Projektbüro eine Online-Infoveranstaltung am 7. Oktober 2021.  weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

Jetzt noch teilnehmen: Wer schafft wann und wo Kultur? Umfrage von ver.di zu hybriden Einkommen

In einer Umfrage untersucht ver.di die Arbeitsbedingungen von Künstler:innen und Kulturschaffenden verschiedener Branchen. Die Teilnahme ist noch bis zum 10. Oktober 2021 möglich. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

ProKunsT6 – Digitales Handbuch Bildende Kunst

Kunst als Beruf – Kunst und Einkommen – Kunst und Steuern – Kunst und soziale Sicherung – Kunst, Urheberrecht und Digitalisierung – Kunst und Bauen – Kunst und Berufsverband. Erstmals erscheint das vom BBK Bundesverband herausgegebene Standardwerk für Künstler:innen in digitaler Fassung. In den aktualisierten Kapiteln finden sich zahlreiche Links zu weiterführenden ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

29. Oktober 2021 ProKunsT – Jahressymposion des BBK

Hat die Kunst die Pandemie überlebt? Was hat sie zum Thema „nachhaltige Förderinstrumente für Kunst und Kultur” gelehrt? Was braucht ein lebendiges und vielfältiges Kunstgeschehen in Zukunft? Nach einem Impulsvortrag des Kunst- und Architekturpublizisten Dr. Martin Seidel unter dem Titel „ÜberLeben Kunst“ diskutieren Künstler:innen, Kunstvermittler:innen und Kulturakteure in ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Informationen

Kunstrat fordert steuerpolitische Kulturförderung

In seiner Herbstsitzung am 22. September 2022 – kurz vor der Bundestagswahl – befasste sich der Deutsche Kunstrat mit seinen Forderungen an die künftigen Koalitionäre: Ertüchtigung bestehender regionaler Archive zur Aufnahme bildkünstlerischer Nachlässe, steuerliche Absetzbarkeit von Kulturausgaben für Private bis 20.000 Euro, Verankerung von Ausstellungsvergütung in allen ...

weiterlesen ...