17.02.2017 / Kategorie: Pressemitteilung

Freiheits- und Einheitsdenkmal: Eine partizipative, soziale Plastik

Berlin, den 17.02.2017Freiheits- und Einheitsdenkmal: Eine partizipative, soziale PlastikDer Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) begrüßt es außerordentlich, dass sich die Fraktionen von CDU/CSU und SPD öffentlich dafür ausgesprochen haben, dass das „Denkmal der Freiheit und Einheit Deutschlands“ nun zügig realisiert werden soll.Dazu erklärte der ... weiterlesen


02.09.2016 / Kategorie: Pressemitteilung

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit' (Karl Valentin)

Stellungnahme des BBK zu den aktuellen Angriffen auf die KSK weiterlesen


06.04.2016 / Kategorie: Pressemitteilung

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

BBK begrüßt Fortführung des Programms ab 2018 weiterlesen


06.04.2016 / Kategorie: Pressemitteilung

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

BBK begrüßt Fortführung des Programms ab 2018 weiterlesen


18.03.2016 / Kategorie: Pressemitteilung

Gesetzentwurf zum Urhebervertragsrecht

Der Anspruch des Entwurfes eines Gesetzes zur Reform desUrhebervertragsrechtes war für eine Kulturnation wie Deutschland angemessen und überfällig: „Urheber und ausübende Künstlerinnen und Künstler sollen künftig ihren Anspruch auf angemessene Vergütung besser durchsetzen können.“Der Referentenentwurf von Herbst letzten Jahres entsprach in den wesentlichen Passagen noch diesem ... weiterlesen


14.12.2015 / Kategorie: Pressemitteilung

Anlass: Nachlass. Symposion zum Umgang mit Künstlernachlässen

Bundesverband Künstlernachlässe gründet sich weiterlesen


12.12.2015 / Kategorie: Pressemitteilung

Anlass: Nachlass. Symposion zum Umgang mit Künstlernachlässen

Anlass: NachlassSymposion zum Umgang mit Künstlernachlässen12. Dezember 2015 in der Akademie der Künste, Berlin, Hanseatenweg 10Vor allem in der letzten Dekade haben sich in Deutschland zahlreiche Initiativen mit sehr unterschiedlichen Strukturen gegründet, die sich alle einem Vorhaben widmen: der Bewahrung künstlerischer Nachlässe als Bestandteil des kulturellen Erbes. Dieser ... weiterlesen


02.08.2015 / Kategorie: Pressemitteilung

Zum Schutz von Kulturgut in Deutschland

Seit der Entwurf eines neuen Gesetzes zum Schutz von Kulturgut in Deutschland öffentlich wurde, tobt in den Medien ein Sturm der Entrüstung: Da wird ein heraufziehendes »massives Galeriesterben« beschworen, Künstlerinnen und Künstler sehen ihre »Existenz bedroht«, Befürchtungen werden laut, das Gesetz »könne zur totalen Kontrolle des Staates über den privaten Kunstbesitz ... weiterlesen


10.11.2014 / Kategorie: Pressemitteilung

Spielhölle statt Kunst ?

Zur geplanten Versteigerung zweier Werke von Andy Warhol aus NRW-Landesbesitz erklärt der Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), Werner Schaub:Derzeit wird in NRW der Referentenentwurf eines neuen Kulturfördergesetzes diskutiert. Dass dazu auch Akteure der Kulturszene, vor allem der Kulturrat NRW, sich einbringen und auf Defizite des ... weiterlesen


10.11.2014 / Kategorie: Pressemitteilung

NRW zukünftig ohne Kunst an den Bauten des Landes ?

Zu den im NRW-Kulturfördergesetz geplanten Regelungen zur Kunst am Bau erklärt der Vorsitzende und Sprecher des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), Werner Schaub:In NRW wird derzeit ein neues Kulturfördergesetz diskutiert, das zwar von den Akteuren der Kulturszene, namentlich vom Kulturrat NRW und dem BBK NRW grundsätzlich begrüßt wird, das aber doch ... weiterlesen


27.10.2014 / Kategorie: Pressemitteilung

Geht jetzt die Kunst den Hornbach runter ?

Zur Aktion „Bildertausch: Alt gegen Neu“ der Baumarktkette „Hornbach“ erklärt der Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler, Werner Schaub: weiterlesen


28.10.2013 / Kategorie: Pressemitteilung

BBK-Bundesdelegiertenversammlung wählt neuen Vorstand und richtet Forderungen an die Koalitionsparteien

Auf der 13. Ordentlichen Bundesdelegiertenversammlung, dem höchsten Organ des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), am 26./27. Oktober 2013 in München wählten die Delegierten einen neuen Bundesvorstand.Mit großer Mehrheit wurden Werner Schaub (Heidelberg) und Annemarie Helmer-Heichele (Augsburg) erneut als Vorsitzende bestätigt, Werner Schaub wurde ... weiterlesen


07.03.2013 / Kategorie: Pressemitteilung

Endlich bewilligt: Kunst im Bündnis – Vielfalt und Stärke für Kinder und Jugendliche

Zum heutigen Startschuss für das BBK-Konzept im Rahmen der Initiative des BMBF „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ erklärt der Vorsitzende desBundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) und Projektleiter,Werner Schaub:Nach intensiver Antragsprüfung wurde heute grünes Licht für das BBK-Konzept„Kunst im Bündnis – Vielfalt und Stärke für Kinder und ... weiterlesen


12.02.2013 / Kategorie: Pressemitteilung

Freibeuter der Netze!

Wie Piraten auf See haben Unbekannte das Webangebot der InitiativeUrheberrecht (www.urheber.info) im Internet heute gekapert und lahm gelegt.Der Vorsitzende und Sprecher des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnenund Künstler (BBK), Werner Schaub, erklärt dazu:Der BBK verurteilt diesen Angriff auf die Organisation von mehr als 30Verbänden von Urhebern aufs Schärfste. Anstatt ... weiterlesen


12.11.2012 / Kategorie: Pressemitteilung

Neuerscheinung: ProKunsT5 - Handbuch Bildende Kunst. Steuern, –Verträge, Rechtsfragen

5. Auflage 2012Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen uns Künstler (BBK) hat am 10. November 2012 auf einem Symposion in der Akademie der Künste in Berlin die Neuerscheinung „ProKunsT 5“ vorgestellt.Mit dieser fünften Ausgabe des Künstlerhandbuchs „ProKunsT“ bietet der BBK bildenden Künstlerinnen und Künstlern, aber auch Kultureinrichtungen und -verwaltungen aller Ebenen ... weiterlesen


29.10.2012 / Kategorie: Pressemitteilung

Entlastung des Kunsthandels beschlossen

Gespräche mit BKM und BMF zeigen WirkungDer Deutsche Bundestag hat am 25.10.2012 das Jahressteuergesetz 2013 beschlossen. Damit wurden notwendige Anpassungen an Recht und Rechtsprechung der Europäischen Union verabschiedet, insbesondere die Besteuerung von „Kunstgegenständen“.Die betroffenen Berufsgruppen, allen voran der Kunsthandel und die bildendenKünstlerinnen und ... weiterlesen


24.09.2012 / Kategorie: Pressemitteilung

Zur Künstlerauswahl für den Deutschen Pavillon anlässlich der Biennale von Venedig

"Wie in den öffentlichen Medien verbreitet wurde, werden bei der Biennale von Venedig 2013 im Deutschen Pavillon keine Werke deutscher Künstlerinnen und Künstler zu sehen sein. Dazu schreibt Werner Schaub, der Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler:Dass die von Außenminister Guido Westerwelle eingesetzte Kuratorin, Susanne Gaensheimer, bei der ... weiterlesen


20.09.2012 / Kategorie: Pressemitteilung

BBK-Bundesverband erhält Zuschlag für Bündnisse für Bildung

Der Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), Werner Schaub, äußert seine Freude darüber, dass der Konzeptvorschlag des BBK zu Projekten kultureller Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche von der Jury für eine Förderung ausgewählt wurde. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Bundesministeriums für Bildung und ... weiterlesen


27.02.2012 / Kategorie: Pressemitteilung

Ermäßigten Mehrwertsteuersatz für Kunst und Kultur erhalten !

Zur Aufforderung der EU-Kommission, in Deutschland denermäßigten Mehrwertsteuersatz für Kunstgegenstände abzuschaffen,erklärt der Vorsitzende und Sprecher des BundesverbandesBildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), Werner Schaub:Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für Kulturgüter ist ein zentralesKulturförderinstrument. Die EU-Kommission tritt diese Förderung vonKunst und ... weiterlesen


05.09.2011 / Kategorie: Pressemitteilung

Schutz geistigen Eigentums

Der Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen undKünstler, Werner Schaub, erklärt:Bei der Eröffnung des internationalen Medienkongresses dermedienwoche@IFA hat Kulturstaatsminister Bernd Neumann sehr deutlichStellung genommen für den Schutz der Rechte der Urheber auch im Internet.Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) begrüßt dieseeindeutige ... weiterlesen