Grundrente verabschiedet - Forderung bleibt

Seit 1. Januar 2021 ist das Gesetz zur Einführung der Grundrente in Kraft. Informationen zur Antragstellung finden sich hier.

Leider wurde die Forderung der 46.000 Appell-Unterzeichner*innen nicht gehört. Voraussetzung für den Erhalt des Zuschlags auf die gesetzliche Rente sind mindestens 33 Jahre Grundrentenzeiten, von denen aber nur die Monate bzw. Jahre mitzählen, in denen ein Drittel des Durchschnittseinkommens erwirtschaftet wurde. Das ist mehr als bedauerlich, denn viele Künstler*innen werden angesichts prekärer Einkommen nichts davon haben.

Deshalb fordert des BBK die arteien auf, eine entsprechende Nachbesserung im nächsten Koaltionsvertrag festzuschreiben und die Hürde des Mindesteinkommesn zu senken. „Lebensleistung verdient Respekt.“ So lautet der Slogan der Bundesregierung zur Grundrente. Stimmt immer noch. Und gilt für alle, auch für Kreative.