Forderung: Ausstellungsvergütung ins Urheberrecht!

Diese Forderung steht schon seit Jahrzehnten auf der Tagesordnung: Es geht darum, einen Anspruch auf Ausstellungsvergütung im Urhebergesetz zu verankern. 2005 wäre ein entsprechender Gesetzentwurf beinahe zur Verabschiedung gekommen. 2015 und 2017 fanden Veranstaltungen zum Thema in Berlin statt.

 

2017 unternimmt die Initiative Ausstellungsvergütung einen neuen Anlauf, damit in der nächsten Legislaturperiode diese Gerechtigkeitslücke endlich geschlossen wird.

 

Die Leitlinie Ausstellungsvergütung, die der BBK-Bundesverband 2014 herausgegeben hat, bietet sowohl Künstler*innen als auch Aussteller*innen eine Orientierung für freie Vertragsverhandlungen.

Download der Leitlinie


Ausstellungsvergütung: Überfällig!
Eine Veranstaltung der Initiative Ausstellungsvergütung

Am 7. März 2017 kamen mehr als 120 Interessierte zur Veranstaltung der Initiative Ausstellungsvergütung ins Haus der ver.di-Bundesverwaltung in Berlin. mehr ...