BBK Bundesverband

Dezember 2019

Liebe Newsletter-Abonnent*innen,

das kommende Jahr wird gleich intensiv beginnen: Im Januar wird die Handreichung Mit Kunst bauen – Planung und Realisierung von Kunstwerken am Bau erscheinen; der Tag der Druckkunst 2020 und eine neue Umfrage zur wirtschaftlichen und sozialen Situation Bildender Künstler*innen stehen ebenfalls im ersten Quartal an. Das Thema Rente wird uns beschäftigen – sowohl hinsichtlich der geplanten Grundrente als auch bezüglich der Einbeziehung von Künstler*innen in die gesetzliche Rentenversicherung, die nicht über die KSK versichert sind.

Bevor wir all dies und vieles mehr mit neuem Elan anpacken, machen wir eine Pause: Die Bundesgeschäftsstelle bleibt vom 22. bis zum 31. Dezember 2019 geschlossen. Ab dem 2. Januar 2020 stehen wir wieder gerne zur Verfügung.

Wir wünschen schöne Weihnachten und in jeder Hinsicht alles Gute für das Jahr 2020!

Ihre Newsletter-Redaktion

 

Folgen Sie aktuellen Ereignissen und Neuigkeiten des BBK auch auf Facebook!

INFORMATIONEN

TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE

BERICHTE DES BUNDESVERBANDES

PUBLIKATIONEN DES BBK

Regelmäßig gibt der BBK Publikationen heraus, die über das Bestellformular auf der BBK-Internetseite oder telefonisch (030 2640970) bezogen werden können.

Alle Preise verstehen sich inklusive Verpackung und Versand. Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung.

Publikationen werden i. d. R. dienstags und freitags versandt. Bei eiligen Bestellungen bitten wir um eine kurze Nachricht an info@bbk-bundesverband.de.

  

kultur politik. Ausgabe 4/2019
Publikation des Monats

Titelthema: Aneignung

Nach vielen tausend Jahren menschlicher Kultur schöpfen Künstler*innen nicht (mehr) im "luftleeren" Raum. Bewusst werden Chiffren oder Bildfragmente als Zeichensystem eingesetzt, um sie zu kulturell lesbaren, erkennbaren und deutbaren Bildern zusammenzusetzen. Mitunter entstehen Ideen an verschiedenen Orten gleichzeitig, ohne dass die Urheber*innen nachweislich etwas voneinander wissen bzw. wissen konnten. Durch den globalen, zeitgleichen Informationsfluss ändert sich nicht nur die Verbreitung und Aufnahme, sondern auch die Verarbeitung von Ideen – die Kreativen beleihen unbewusst oder wissentlich aus der Bildsprache anderer Kreativer und schöpfen ein neues Werk durch neue Kontextualisierungen.
Gibt es (noch) DAS ORIGINAL? Setzen sich alle heutigen Schöpfungen aus Bausteinen der vergangenen Bildfindungen zusammen? Auch heutige Künstler*innen behaupten ihre Urheberschaft. Wir finden uns in einem komplexen Geflecht von Wirkungskreisen und Beweislagen.


Einzelpreis: 3,25 € │ Jahresabo: 13 € | inkl. Versand und Verpackung
für BBK-Mitglieder ist der Bezug der kultur politik im Mitgliedsbeitrag enthalten

>>> Inhaltsverzeichnis

>>> Zum Bestellformular

REDAKTIONELLER HINWEIS

Für die Rubriken „Informationen“ und „Termine“ können jeweils bis zum 28. des laufenden Monats Beiträge an die Bundesgeschäftsstelle (info@bbk-bundesverband.de) gesandt werden. Informationen über Veranstaltungen, die nach diesem Termin stattfinden, können noch bis zum letzten Tag des Monats geschickt werden. Die Redaktion behält sich vor, eingereichte Texte zu kürzen.

DATENSCHUTZ

Mit dem Abonnement dieses Newsletters bzw. der Einwilligung in den Erhalt erlauben Sie uns, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für den Versand zu verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

IMPRESSUM

NEWSLETTER-REDAKTION
BBK-Bundesgeschäftsstelle / Taubenstraße 1 / 10117 Berlin
Tel. 030 2640970, Fax 030 28099305
info@bbk-bundesverband.de / www.bbk-bundesverband.de
V. i. S. d. P.: Dagmar Schmidt

In Vollversion finden Sie unsere Newsletter im Archiv.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich unter diesem Link abmelden.