BBK Bundesverband

Mai 2018

Liebe Newsletter-Abonnent*innen,

Ihnen möchten wir zunächst für Ihr ungebrochenes Interesse an unserem Newsletter danken, das Sie uns – trotz der Flut an DSGVO-Nachrichten – mit Ihrer Einwilligung bestätigt haben.

Wir haben den Newsletter etwas umstrukturiert. Der Inhalt ab jetzt:

INFORMATIONEN
Aktuelles, berufsspezifische Hinweise etc. aus Bund und Ländern

TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE
Hinweise auf Veranstaltungen in Bund und Ländern

BERICHTE DES BUNDESVERBANDES
Berichte über Aktivitäten im Monat Mai 2018


In Vollversion finden Sie den Newsletter hier.

 

Herzliche Grüße,

Ihre Newsletter-Redaktion

INFORMATIONEN

Meldung von Kunstpräsentationen an die VG Bild-Kunst

Noch bis 30. Juni 2018 können Kolleginnen und Kollegen, sofern sie Mitglied in der Berufsgruppe I der VG Bild-Kunst sind, Ausstellungen melden, an denen sie 2016 und 2017 beteiligt waren.
weiter...


Stiftung Kunstfonds – Ausstellungs- und Publikationsförderung im Jahr 2019

Künstlergruppen (auch projektbezogene freie Gruppen), Kunstvereine, Künstlerhäuser, Galerien, Kultureinrichtungen, Museen, Verlage und freie Kuratoren können bis zum 30. Juni 2018 (nur online!) finanzielle Zuschüsse für Ausstellungen, Projekte und Publikationen zur zeitgenössischen bildenden Kunst mit nationalem Schwerpunkt beantragen.
weiter...


DSGVO: Auslegung bleibt abzuwarten

Wirklich niemand konnte in den letzten Wochen diesem Thema entgehen, die Email-Accounts füllten sich entweder mit Bitten um Einwilligungen aller Art oder Hinweisen, man müsse nichts unternehmen, wenn man weiterhin Informationen wolle. Letztlich werden wohl in ein paar Jahren die Gerichte entscheiden, wie welche Regelung der DSGVO auszulegen ist. Der BBK-Bundesverband hat Informationen zum Thema für BBK-Verbände und Künstler*innen zusammengestellt:
weiter...


Ausstellungsvergütung 1: Leitlinie nun auch in Brandenburg

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg hat die „Leitlinie über die Ausstellungsvergütung für professionelle Künstlerinnen und Künstler“ vorgelegt. Damit hat nun nach Berlin ein zweites Bundesland einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung unternommen.
weiter...


Ausstellungsvergütung 2: Schokotaler in Mecklenburg-Vorpommern

Claudia Stauss vom Kulturhaus Mestlin überreichte bei der Vernissage zur diesjährigen Kunstlandschaft dem an der Gruppenausstellung teilnehmenden Künstler Andre van Uehm die Ausstellungsvergütung in Form eines 2-Euro-Schokomünztalers.
weiter...


Neuer Vorstand beim BBK Düsseldorf

Fast der gesamte Vorstand wurde bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler im BBK-Bezirk Düsseldorf ausgetauscht.
weiter...


"Jour Fix" beim BBK Ostwestfalen-Lippe

Der BBK-OWL freut sich, die Veranstaltungsreihe „Jour Fix“ anzukündigen. Das Hauptanliegen von „Jour Fix“ ist, das BBK-Atelier als einen offenen Raum zu verstehen, in dem Aktivitäten, Vorträge, Gesprächsrunden und Diskussionen stattfinden. Dabei will „Jour Fix“ einen besonderen Dialog über Kunst sowie das Gespräch mit Künstlern, Unternehmensberatern, Kuratoren, Kunsthistoriker ermöglichen.
weiter...


Pilotverzeichnisse Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Der BBK Sachsen-Anhalt konnte im Mai 2018 mit seinem neuen Projekt "Pilotverzeichnisse Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt" an den Start gehen. Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt bewilligte das Vorhaben im Rahmen des Förderprogramms "Digital Heritage".
weiter...


Kultur macht stark: Projekt in den Franckeschen Stiftungen

Ende April startete im Hort der Grundschule August Hermann Francke in Halle (Saale) das Kunstprojekt "Die drei Pinselstriche – ein illustrierter Kunstkrimi".
weiter...


Internationale Tagung: The active part of art

Im Gästehaus der Bundesakademie Wolfenbüttel für kulturelle Bildung – einer ehemaligen Wassermühle – fand am 26./27. April 2018 die internationale Tagung „The active part of art“ statt. Die im Mittelpunkt stehenden Fragen lauteten: Wie kann zeitgenössische Kunst die Kultur in Demokratien stärken, und wie können Öffentlichkeiten hergestellt werden?
weiter...


Nachruf: Dieter Ruckhaberle

Dieter Ruckhaberle gehörte dem ersten, 1973 gewählten Bundesvorstand des neu gegründeten BBK als Beisitzer an. Gemeinsam mit Anatol Buchholtz, Lucy Hillebrand und H. P. Alvermann profilierte er den Berufsverband, was nicht ohne scharfe Kontroversen ablief.
weiter...


TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE

1. Juni 2018: Kunstfreiheit vs. Machtkritik – IGBK

Am 1. Juni 2018 laden die IGBK, der Deutsche Künstlerbund und das Internationale Theaterinstitut (ITI) Deutschland zu einer Podiumsdiskussion ein, die die zunehmenden Debatten um Kunstfreiheit im Spannungsfeld von 'MeToo' über Rassismus bis Rechtspopulismus aufgreift.
weiter...


5. Juni 2018: 3. Kultursalon – Kunstmarkt/Kunst sammeln

Welche Kriterien bestimmen den Kunstmarkt? Wie finden sich Künstler*innen und Sammler*innen zurecht? Warum erzielen Arbeiten von Frauen bei Auktionen nur halb so hohe Preise wie die Werke männlicher Kollegen?
weiter...


5. Juni 2018: Jour Fix – Kunst versus Kommerz

Kunst, Künstler sein, wirtschaftlicher Erfolg, Kommerz... Alexander Fillers, Beratungsunternehmen Taktwechsel, wird den neuen Veranstaltungszyklus im BBK-Atelier eröffnen.
weiter...


13. Juni 2018: „wie werden wir nachlassen?“

Informationsveranstaltung zum Thema Vor- und Nachlässe von Künstlerinnen und Künstlern in Kiel, Brunswiker Pavillon 18:00 Uhr
weiter...


18. Juni 2018: Workshop "Kunst am Bau/Kunst im öffentlichen Raum – Prozesse professionalisieren"

Christine Bergmann bietet in der Geschäftsstelle des BBK Sachsen-Anhalt in Halle den Workshop "Kunst am Bau/Kunst im öffentlichen Raum – Prozesse professionalisieren" für Künstler*innen an. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Künstler*innen aus Sachsen-Anhalt offen.
weiter...


30. Juni/1. Juli 2018: BBK Schleswig-Holstein – Sommerateliers 2018

Landesweit öffnen die Mitglieder der Landesverbände für angewandte und bildende Kunst (BBK Schleswig-Holstein, GEDOK, BAK) ihre Ateliers und Werkstätten. Kernöffnungszeiten: 11–19 Uhr. In diesem Jahr sind zum ersten Mal als Gäste die Kolleginnen und Kollegen aus der Kommune Aabenraa/Dänemark mit dabei.
weiter...


7. Juli 2018: BBK Schleswig-Holstein wird 70!

Gefeiert wird am 7. Juli 2018 ab 19:00 Uhr im Brunswiker Pavillon. Ute Diez hält einen Festvortrag zum Thema Kunst in Schleswig-Holstein seit 1948, anschließend Live-Musik und Tanzmusik mit DJ Atif Gülücü.


+++SAVE THE DATE+++ 26. Oktober 2018: BBK-Symposion in der Akademie der Künste in Berlin Kunst im Spannungsfeld von Regionalität und Globalität

Das diesjährige Symposion des BBK unter dem Titel „regional - global“ widmet sich der Kunst im Spannungsfeld von Regionalität und Globalität – mit besonderem Augenmerk auf die Digitalisierung.
weiter...


+++SAVE THE DATE+++ 19. November 2018: 6. Konferenz der Initiative Urheberrecht (Akademie der Künste, Berlin, Pariser Platz)

Themenschwerpunkte sind die Auswirkungen der für Herbst geplanten EU-Urheberrechtslinie auf die Situation der Urheber*innen und ausübenden Künstler*innen sowie Gesetzesinitiativen, die sich aus der Koalitionsvereinbarung der Großen Koalition ergeben.


+++SAVE THE DATE+++ 22. November 2018: Europäisches Symposium zum Thema Ausstellungsvergütung in Brüssel

Auf Initiative von Werner Schaub veranstalten die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK), die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst, die International Association of Art (IAA) Europe und die Organisation European Visual Artists (EVA) am 22. November 2018 in Brüssel ein erstes europäische Symposium zum Thema Ausstellungsvergütung.
weiter...


BERICHTE DES BUNDESVERBANDES

KSK-Widerspruchsausschuss

Berlin, 23. Mai 2018: Der Ausschuss behandelte 47 Widerspruchsfälle, davon 30 aus dem Versichertenbereich und 17 aus dem Unternehmerbereich. In einem Versichertenfall wurde dem Widerspruch abgeholfen.


AUGENBLICKE. Gesichter einer Reise

Hannover, 27. Mai 2018: Noch vor dem deutschlandweiten Kinostart des mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilmes Augenblicke. Gesichter einer Reise am 31. Mai 2018 lud der BBK-Bundesverband als Kooperationspartner zu einer exklusiven Filmpreview nach Hannover ins Kino am Raschplatz ein. Die 89-jährige Regisseurin Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler und Fotograf JR reisen mit einem Fotomobil quer durch Frankreich, immer auf der Suche nach neuen Bekanntschaften, nach Geschichten von Menschen und der Entdeckung abgelegener Orte und Landschaften.
weiter...


Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration

Berlin, 29. Mai 2018: Die Initiative kulturelle Integration hat nun ein Logo: Staatsministerin Prof. Monika Grütters (MdB) zeichnete als Schirmherrin der Initiative kulturelle Integration auf deren 1. Jahrestagung die Zeichengeberin, die Bildende Künstlerin Dorothee Herrmann, aus.
weiter...


PUBLIKATIONEN DES BBK

Regelmäßig gibt der BBK Publikationen heraus. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Internetseite. Sie können diese online hier bestellen.

Alle Preise sind inklusive Verpackung und Versand. Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung.

Publikationen werden i. d. R. dienstags und freitags versandt. Bei eiligeren Bestellungen bitten wir um eine kurze Nachricht an info@bbk-bundesverband.de.

ProKunsT 5. Handbuch Bildende Kunst: Steuern – Verträge – Rechtsfragen
Publikation des Monats

In der Reihe ProKunsT, die seit 1992 herausgegeben wird, veröffentlichte der BBK zuletzt sein inzwischen 5. Handbuch mit Texten zu berufspraktischen Themen zum „Beruf Künstler“. Die in dieser Reihe erschienenen Publikationen waren alle erfolgreich.

Mit dem aktuellen, thematisch erweiterten Handbuch wurde die ProKunsT-Reihe fortgesetzt.
Fachkundige Autoren antworten in ihren Beiträgen auf Fragen zu verschiedenen Themen. Mit zahlreichen Vertragsvordrucken werden den Künstlerinnen und Künstlern, aber auch Auftraggebern und Behörden nützliche Hilfen angeboten.

Hinweise auf weiterführende Webadressen und sachbezogene Publikationen runden das Angebot an Informationen ab. 

Kostenbeitrag: 18,00 für BBK-Mitglieder: 9,00 € inkl. Verpackung und Versand

245 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-00-037966-6
5. Auflage, 2012

Zum Bestellformular

 

 

REDAKTIONELLER HINWEIS

Für die Rubriken „Mitteilungen aus den Verbänden“ können jeweils bis zum 28. des laufenden Monats Beiträge an die Bundesgeschäftsstelle (info@bbk-bundesverband.de) gesandt werden. Informationen zu Veranstaltungen, die nach diesem Termin stattfinden, können noch bis zum letzten Tag des Monats geschickt werden. Die Redaktion behält sich vor, eingereichte Texte zu kürzen.

DATENSCHUTZ

Mit dem Abonnement dieses Newsletters bzw. der Einwilligung in den Erhalt erlauben Sie uns, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für den Versand zu verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO. Bitte beachten Sie dazu auch unsere aktualisierte Datenschutzerklärung.

IMPRESSUM

NEWSLETTER-REDAKTION
BBK-Bundesgeschäftsstelle / Mohrenstraße 63 / 10117 Berlin
Tel. 030 2640970, Fax 030 28099305
info@bbk-bundesverband.de / www.bbk-bundesverband.de
V. i. S. d. P.: Dagmar Schmidt

In Vollversion finden Sie unsere Newsletter im Archiv.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich unter diesem Link abmelden.