BBK Bundesverband

November 2018

Liebe Newsletter-Abonnent*innen,

gesellschaftlicher Zusammenhalt, kulturelle Integration, Umgang mit dem Kulturerbe – allgegenwärtig ist die Suche nach einem demokratischen, liberalen, diversen Selbstverständnis auch in der Kulturpolitik. Viele haben sich solidarisch zusammengeschlossen gegen Rechtspopulismus und nationalistische Tendenzen in der Kultur, die sich auch gegen Einrichtungen, Künstler*innen oder die Kunstfreiheit richten. Der BBK ist Mitunterzeichner der „Erklärung der Vielen“.

Einem besonderen kulturellen Erbe widmet sich der „Tag der Druckkunst“ am 15. März 2019: Traditionelle Drucktechniken, die zu dem Zeitpunkt dann seit einem Jahr im bundesweiten Verzeichnis für Immaterielles Kulturerbe aufgenommen sein werden, stehen im Fokus von Ausstellungen, Druckkunstkursen, offenen Druckwerkstätten, Diskussionen und vielem mehr.

Die Schließung einer akuten Gerechtigkeitslücke im Bereich der Bildenden Kunst war Thema eines europäischen Symposiums in Brüssel: Die Forderung nach einem Anspruch auf Ausstellungsvergütung ist in vielen europäischen Ländern auf der Agenda der Künstlerverbände. Und es gibt überraschend unterschiedliche Modelle – spannende Lektüre verspricht der Reader zur Veranstaltung.

Folgen Sie aktuellen Ereignissen und Neuigkeiten des BBK jetzt auch auf Facebook!

Nachfolgend finden Sie

INFORMATIONEN
Aktuelles, berufsspezifische Hinweise etc. aus Bund und Ländern

TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE
Hinweise auf Veranstaltungen in Bund und Ländern

BERICHTE DES BUNDESVERBANDES
Berichte über Aktivitäten im Monat Mai 2018

 

Wir wünschen eine frohe Adventszeit,

Ihre Newsletter-Redaktion

 

 

INFORMATIONEN

Tag der Druckkunst am 15. März 2019

Ein fulminanter Erfolg war der erste Tag der Druckkunst: 256 Veranstaltungen im ganzen Bundesgebiet, volle Druckkunstkurse und fast flächendeckend Berichte in den regionalen Medien über künstlerische Drucktechniken. Das motiviert für einen Tag der Druckkunst 2020 ...
weiter...


Dokumentation zum Symposium „Exhibition Remuneration Right in Europe 2018"

Die Dokumentation zum Symposium „Exhibition Remuneration Right in Europe 2018" – veranstaltet von der IGBK, der IAA Europe, der VG Bild-Kunst und der Organisation European Visual Artists (EVA) im November 2018 in Brüssel – steht auf der IGBK-Website zur Verfügung.
weiter...


Thüringen: Wege zum digitalen Künstler-Werkverzeichnis

Der Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh) und die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) veranstalteten am 28. Februar 2019 in der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena einen Workshop zum Thema „Wege zum digitalen Künstler-Werkverzeichnis“. Mit einer Onlinedatenbank soll auch für Thüringen ein Werkzeug zur Verwaltung und Präsentation von Kunstwerken für die interessierte Öffentlichkeit und die Forschung entwickelt werden.
weiter...


Neuer Vorstand beim BBK Kassel-Nordhessen

Die Mitgliederversammlung des BBK Kassel-Nordhessen e.V. hat am 23. Februar 2019 einen neuen/alten Vorstand gewählt. Vorsitzende sind Elmar J. Kuhnert, Arno Reich-Siggemann und Hildegard Schwarz. Der BBK-Bundesverband wünscht viel Erfolg für die kommende Amtszeit!


BVBK: Vorstandswahl in Brandenburg

Der Brandenburgische Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. (BVBK) hat am 16. März 2019 in der Mitgliederversammlung in Potsdam einen neuen Vorstand gewählt. Ihm gehören für die kommenden zwei Jahre die Künstler*innen Christiane Bergelt, Birgit Cauer, Jutta Pelz, Wolf-Dieter Pfennig und Ilka Raupach an. Den Kolleg*innen in Potsdam wünscht der BBK-Bundesverband viel Erfolg für die anstehende Amtszeit!


Kreativ-Transfer – Pilotprojekt zur Förderung von Reisekosten

Kreativ-Transfer fördert Reisen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games. Künstler*innen, Kreative und Kompanien suchen für ihre Projekte, Kunstwerke und Ideen das Publikum, Partner*innen und Veranstalter*innen – immer mehr auch international.
weiter...


TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE

10. April 2019: „… oder die Utopie der Kathedrale des Sozialismus"

Der BBK Heidelberg lädt ein zum Vortrag von Prof. Josef Walch zum Thema „1919–2019: 100 Jahre Bauhaus oder die Utopie der Kathedrale des Sozialismus“. Der Eintritt ist frei.
weiter...


12. und 13. April 2019: A Soul for Europe Conference 2019 in Berlin

Unter dem Motto „Towards A European Citizens‘ Convention“ widmet sich die diesjährige A Soul for Europe Conference ganz den Europawahlen – durch Debatten mit den Kandidat*innen der europäischen Parteien und Künstler*innen aus ganz Europa.
weiter...


25. April 2019: Live Online-Debatte mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments

Culture Action Europe diskutiert am 25. April 2019 live und online mit europäischen Politiker*innen und mit IHNEN drängende Fragen zur europäischen Kulturpolitik. Bringen Sie sich ein, stellen Sie Ihre Fragen.
weiter...


26. April 2019: Übergänge/Nachbarschaft – Veranstaltung in Frankfurt (Oder)

Unter dem Titel „Übergänge/Nachbarschaft“ veranstaltet die IGBK in 2019 eine Reihe von Gesprächen zu künstlerischen Kooperationen in verschiedenen Grenzregionen Deutschlands. Den Auftakt macht eine Veranstaltung in Frankfurt (Oder) in Kooperation mit dem studentischen Kunstfestival Art an der Grenze na granicy.
weiter...


30. April 2019: Nächste Ausschreibung „Wir können Kunst”

Für das Programm „Wir können Kunst“ – das Konzept des BBK im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung – läuft die nächste Ausschreibungsrunde: Einsendeschluss ist der 30. April 2019. Das Projektbüro berät Sie gerne!
weiter...


+++ SAVE THE DATE +++ 16.–19. Mai 2019: Trans Europe Halles Conference #87

Das Zentralwerk in Dresden wird eines der jährlichen Meetings des TEH in Form einer Konferenz mit dem Fokus auf Partizipation durch Kunst ausrichten.
weiter...


19. Mai 2019: Bundesweit glänzende Demonstrationen

FÜR EIN EUROPA DER VIELEN! SOLIDARITÄT STATT PRIVILEGIEN! DIE KUNST BLEIBT FREI! Unter diesem Motto rufen im Vorfeld der Europawahl DIE VIELEN für den 19. Mai 2019 in mehreren Städten zu Demonstrationen auf.
weiter...


Oktober 2019: Ausstellungsprojekt ZEITGLEICH-ZEITZEICHEN

Unter dem Titel „postdigital – von a nach b nach a?” organisieren BBK-Verbände und Künstler*innengruppen bundesweit knapp 50 Ausstellungen im Rahmen des Ausstellungprojekts ZEITGLEICH-ZEITZEICHEN. Der BBK-Bundesverband initiiert damit zum siebten Mal die zeitgleiche Präsentation zeitgenössischer Kunst an vielen Orten im Bundesgebiet.
weiter...


BERICHTE DES BUNDESVERBANDES

Berlin, 29.–31. März 2019: BBK-Bundesausschuss würdigt Hans Wilhelm Sotrop als Ehrenmitglied

Das außerordentliche Engagement des früheren Bundesvorsitzenden Hans Wilhelm Sotrop wird mit einer Ehrenmitgliedschaft gewürdigt. Dies beschlossen der BBK-Bundesvorstand und die Vertreter*innen der 15 BBK-Landesverbände in der Sitzung des Bundesausschusses. Weitere wichtige Entscheidung: Auch 2020 soll dem Immateriellen Kulturerbe Druckkunst besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden.
weiter...


PUBLIKATIONEN DES BBK

Regelmäßig gibt der BBK Publikationen heraus, die über das Bestellformular auf der BBK-Internetseite oder telefonisch (030 2640970) bezogen werden können.

Alle Preise verstehen sich inklusive Verpackung und Versand. Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung.

Publikationen werden i. d. R. dienstags und freitags versandt. Bei eiligen Bestellungen bitten wir um eine kurze Nachricht an info@bbk-bundesverband.de.

  

kultur politik
Publikation des Monats

kultur politik erscheint vierteljährlich und informiert mit aktuellen Berichten und Beiträgen über kunst- und kulturrelevante Themen, wie z.B. Urheberrecht und Steuern, Wettbewerbe und Ausschreibungen, Künstlermessen, Ausstellungen und Künstlersozialversicherung.
Mit dem breiten Spektrum an Nachrichten, Informationen und Neuigkeiten hat sich die Zeitschrift kultur politik einen großen Leserkreis erworben.
Auch die zahlreichen Ausschreibungen von Wettbewerben, Stipendien und Kunstpreisen machen kultur politik zu einer wichtigen Informationsquelle in der Kunstszene.


Ausgabe 4/2018
Über Kunstvermittlung

Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine zeigen Kunst, um ihr Publikum zu erbauen und zur Auseinandersetzung herauszufordern.
Zugleich suchen sie von der herausragenden Qualität ihrer Auswahl zu überzeugen und ihre Position im kuratorischen Grundrauschen zu definieren. Im Dialog mit ihrem Publikum teilen sie Erfahrung, Wissen und Inspiration – eine tägliche Herausforderung!

Einzelpreis: 3,25 € │ Jahresabo: 13 € │ inkl. Verpackung und Versand
für BBK-Mitglieder ist der Bezug der kultur politik im Mitgliedsbeitrag enthalten

Zum Bestellformular

REDAKTIONELLER HINWEIS

Für die Rubriken „Informationen“ und „Termine“ können jeweils bis zum 28. des laufenden Monats Beiträge an die Bundesgeschäftsstelle (info@bbk-bundesverband.de) gesandt werden. Informationen über Veranstaltungen, die nach diesem Termin stattfinden, können noch bis zum letzten Tag des Monats geschickt werden. Die Redaktion behält sich vor, eingereichte Texte zu kürzen.

DATENSCHUTZ

Mit dem Abonnement dieses Newsletters bzw. der Einwilligung in den Erhalt erlauben Sie uns, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für den Versand zu verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

IMPRESSUM

NEWSLETTER-REDAKTION
BBK-Bundesgeschäftsstelle / Taubenstraße 1 / 10117 Berlin
Tel. 030 2640970, Fax 030 28099305
info@bbk-bundesverband.de / www.bbk-bundesverband.de
V. i. S. d. P.: Dagmar Schmidt

In Vollversion finden Sie unsere Newsletter im Archiv.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich unter diesem Link abmelden.