BBK Bundesverband

Oktober 2018

Liebe Newsletter-Abonnent*innen,

Kulturleute könnten Narrative und Deutungsangebote liefern, wo Journalist*innen und Wissenschaftler*innen dazu nicht mehr in der Lage sind – so lautete das Resümee, ja geradezu ein Appell, des Medienwissenschaftlers Prof. Dr. Bernhard Pörksen auf dem Symposion „regional – global” des BBK-Bundesverbandes in der Akademie der Künste am 26. Oktober 2018.

Mit einem inhaltlich und rhetorisch beeindruckenden Vortrag zeigte Pörksen digitale Wirkungsmechanismen in einer globalisierten Welt auf. Ohne die großartige Errungenschaft eines freien Zugangs insbesondere zu Wissen zu negieren – er wechsle selbst täglich mehrfach zwischen der Position der Netz-Euphoriker und der der Netz-Apokalyptiker –, schilderte er anhand einprägsamer Beispiele die Verwirklichung von Risiken und lieferte so für die nachfolgenden Diskussionen ein spannendes Fundament.
„Wie hältst Du’s mit dem Netz?” – nicht nur dies beschäftigte die Podiumsrunde namhafter Museumsleiter*innen/Kurator*innen, sondern auch die Frage, ob ein Museum überhaupt regional denken sollte. Nach einem Impuls der documenta12-Kuratorin Ruth Noack erörterten schließlich die Künstler*innen Andrea Knobloch, Holger Lippmann und Grit Ruhland, welche  Rolle heute das Netz für künstlerisches Schaffen spielen kann.

Der BBK wird die Veranstaltung dokumentieren – um im nächsten Jahr mit dem Ausstellungsprojekt „zeitgleich – zeitzeichen“ unter dem Titel „postdigital” die Auseinandersetzung mit der Thematik unter anderen Aspekten fortzusetzen.

Nachfolgend finden Sie

INFORMATIONEN
Aktuelles, berufsspezifische Hinweise etc. aus Bund und Ländern

TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE
Hinweise auf Veranstaltungen in Bund und Ländern

BERICHTE DES BUNDESVERBANDES
Berichte über Aktivitäten im Monat Mai 2018

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre, herzliche Grüße,

Ihre Newsletter-Redaktion

INFORMATIONEN

JA zur EU-Urheberrechtsrichtlinie – Appell der Initiative Urheberrecht

Der BBK ist Mitunterzeichner des Appells der Initiative Urheberrecht, mit der die Abgeordneten des Europäischen Parlaments aufgefordert werden, dem mühsam erzielten Kompromiss für ein neues EU-Urheberrecht zuzustimmen.
weiter...


Publikation: Alles nur Theater? Zum Umgang mit dem Kulturkampf von rechts.

„Der Kulturkampf von rechts findet nicht in ferner Zukunft statt – er ist bereits im vollen Gange.“ – so die Pressemitteilung vom 14. Februar 2019 der mobilen beratung gegen rechtsextremismus berlin. Die gerade erschienene Handreichung gibt konkrete Tipps …
weiter...


Noch bis 10. März 2019: Petition zum Erhalt des Magdeburger Wandbildes unterzeichnen!

Noch 14 Tage läuft eine Petition des BBK Sachsen-Anhalt für den Erhalt des Wandbildes von Dietrich Fröhner an der Magdeburger Ernst Wille-Schule. Bislang sind knapp 1.000 Unterschriften zusammen gekommen, ein fulminanter Endspurt wird erwartet.
weiter...


Neues europäisches Mobilitätsprogramm – Pilotphase ab April 2019

Im April startet die Testphase für einen neuen Cultural Mobility Fund, unterstützt durch die Europäische Kommission im Rahmen des Programms KREATIVES EUROPA. Zwischen April und September 2019 können sich Künstler*innen und Kulturakteure für die finanzielle Unterstützung eines Auslandsaufenthaltes bewerben.
weiter...


TERMINE +++ TERMINE +++ TERMINE

1. bis 3. März 2019: Digitalcourage – Tagung der Evangelischen Akademie Tutzingen

Der Tagung in Tutzingen geht es darum, einen Überblick über Werte, Strukturen und Herausforderungen der digitalen Zivilgesellschaft zu geben, Initiativen vorzustellen und Anregungen für das eigene Verhalten zu geben.
weiter...


7. März 2019: Infoveranstaltung der Servicestelle „Kultur macht stark”-Brandenburg in Potsdam

Der Fokus dieser Veranstaltung liegt auf Projekten im Bereich der Bildenden und Angewandten Kunst. Ulrike Westphal vom Projektbüro „Wir können Kunst“ des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler stellt das Förderprogramm und das Konzept des BBK-Bundesverbands vor und berät zur Antragstellung und Umsetzung von Projekten.
weiter...


1. bis 30. April 2019: Nächste Ausschreibung „Wir können Kunst”

Für das Programm „Wir können Kunst“ – das Konzept des BBK im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung – läuft die nächste Ausschreibungsrunde im April 2019. Einsendeschluss (es gilt der Poststempel!) ist der 30. April 2019. Wir beraten Sie gerne!
weiter...


19. Mai 2019: Glänzende Demos FÜR EIN EUROPA DER VIELEN!

Kurz vor der Europawahl rufen DIE VIELEN zu bundesweiten GLÄNZENDEN DEMONSTRATIONEN in Berlin und weiteren Städten auf. Unter dem Motto „Für ein Europa der Vielen! Solidarität statt Privilegien! Die Kunst bleibt frei!” wenden sich Kultur- und Kunstinstitutionen, Künstler*innen und Aktive der Kulturlandschaft gegen Einschränkungen und Bedrohungen der Kunstfreiheit.
weiter...


+++ SAVE THE DATE +++ Oktober 2019: Ausstellungsprojekt ZEITGLEICH-ZEITZEICHEN

Unter dem Titel „POSTDIGITAL – VON A NACH B NACH A?” initiiert der BBK-Bundesverband im Oktober 2019 zum siebten Mal im Rahmen des Ausstellungprojekts ZEITGLEICH-ZEITZEICHEN Ausstellungen, in denen BBK-Verbände und unabhängige Künstler*innengruppen zeitgenössische Kunst zu einem gemeinsamen Thema präsentieren.
weiter...


BERICHTE DES BUNDESVERBANDES

Bonn, 26. Februar 2019: KSK Widerspruchsausschuss

Der Ausschuss behandelte 40 Fälle, davon 30 aus dem Versichertenbereich und 10 aus dem Unternehmerbereich. In einem Fall aus dem Unternehmerbereich wurde dem Widerspruch teils abgeholfen, teils wurde der Widerspruch zurückgewiesen.


Berlin, 27. Februar 2019: Raum Europa und wie Kultur ihn belebt

Zur 3. Fachtagung in der Veranstaltungsreihe „Europa kreativ? Anforderungen an eine europäische Kulturpolitik” hatte die Friedrich-Ebert-Stiftung nach Berlin eingeladen. In einer ersten Podiumsdiskussion wurde die Frage erörtert, wie Europa durch Kultur belebt werden kann.
weiter...


PUBLIKATIONEN DES BBK

Regelmäßig gibt der BBK Publikationen heraus, die über das Bestellformular auf der BBK-Internetseite oder telefonisch (030 2640970) bezogen werden können.

Alle Preise verstehen sich inklusive Verpackung und Versand. Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung.

Publikationen werden i. d. R. dienstags und freitags versandt. Bei eiligen Bestellungen bitten wir um eine kurze Nachricht an info@bbk-bundesverband.de.

  

Leitlinie Ausstellungsvergütung
Publikation des Monats

Die „Leitlinie zur Vergütung von Leistungen Bildender Künstlerinnen und Künstler im Rahmen von Ausstellungen“ beinhaltet wichtige Punkte, die bei einer Verhandlung zwischen Künstler*innen und Veranstaltern von Ausstellungen zu beachten sind.

Kernpunkte sind zwei Vergütungstabellen, die Künstlerinnen und Künstler nutzen können, um für das Zurverfügungstellen von Werken und für Leistungen, die im Rahmen von Ausstellungen erbracht werden, angemessene Vergütungen zu erzielen.

Die Leitlinie steht Ihnen zum vollständigen Download zur Verfügung. In der Printversion ist sie für eine geringe Gebühr über das Bestellformular erwerbbar.

Der in der Leitlinie enthaltene Muster-Ausstellungsvertrag sowie eine Empfehlung zur Berechnung der Ausstellungs- und Mitwirkungsvergütung können auf der BBK-Homepage einzeln heruntergeladen werden.


Preis: 2,00 € │ für BBK-Mitglieder: 1,00 € 


20 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-00-046062-3

Zum Bestellformular

REDAKTIONELLER HINWEIS

Für die Rubriken „Mitteilungen aus den Verbänden“ können jeweils bis zum 28. des laufenden Monats Beiträge an die Bundesgeschäftsstelle (info@bbk-bundesverband.de) gesandt werden. Informationen zu Veranstaltungen, die nach diesem Termin stattfinden, können noch bis zum letzten Tag des Monats geschickt werden. Die Redaktion behält sich vor, eingereichte Texte zu kürzen.

DATENSCHUTZ

Mit dem Abonnement dieses Newsletters bzw. der Einwilligung in den Erhalt erlauben Sie uns, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für den Versand zu verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

IMPRESSUM

NEWSLETTER-REDAKTION
BBK-Bundesgeschäftsstelle / Taubenstraße 1 / 10117 Berlin
Tel. 030 2640970, Fax 030 28099305
info@bbk-bundesverband.de / www.bbk-bundesverband.de
V. i. S. d. P.: Dagmar Schmidt

In Vollversion finden Sie unsere Newsletter im Archiv.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich unter diesem Link abmelden.