Brandenburgischer Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler

À fleur de peau

Sandra Riche und Ilse Winckler

Potsdam / Galerie M Produzentengalerie, Brandenburg | 10.01.2020-08.02.2020
Vernissage: 09.01.2020 19:00 Uhr
Finissage: 13.12.2019 12:49 Uhr

Galerie M Produzentengalerie, Charlottenstraße 122, 14467 Potsdam

Öffnungszeiten: Mi - Fr: 11-17 Uhr, Sa: 12-16 Uhr

Die aktuelle Ausstellung in der Galerie M in Potsdam zeigt Arbeiten von Sandra Riche und Ilse Winckler.

Das Herzstück der Ausstellung ist die Video-Arbeit „Under the Skin“ von Sandra Riche. Sie ist verstörend und anziehend zugleich. Und wer sie sich anschaut, gerät in eine Geschichte, die schon ganz anders und viel früher erzählt worden ist. Wie im Märchen vom grausamen Kalifen, der, um die Schönheit seiner Geliebten immer mehr zu ergründen, diese häuten ließ!

Eine Geschichte über die Suche nach dem, was sich nur mittelbar zeigt, ist auch eine Metapher für die Kunst. Für Sandra Riche und Ilse Winckler sind Kunstproduktion und -rezeption sinnlich erfahrbare Erkenntnisprozesse. Beide Seiten spielen für sie zusammen.

Seit einer gemeinsamen Sommerwerkstatt bei Endmoräne Anfang der 2000er Jahre loten sie ab und an ihre Schnittstellen aus. Auch diese Ausstellung zeigt, dass die Arbeiten miteinander zu tun haben. Von beiden Künstlerinnen gibt es Objekte und Installationen, die zusammenspielen.

Ilse Winckler zeigt u.a. Arbeiten aus einer Collage-Serie, die sich mit Katalogfotos von Skulpturen des italienischen Künstlers Marino Marini beschäftigt. Die Abbildungen der von Marini selbst immer wieder transformierten archetypischen Motive haben sie wiederum zu neuen Bild-Transformationen inspiriert.

Zur Eröffnung gibt es neben der Begrüßung durch die stellvertretende BVBK-Vorsitzende Birgit Cauer keine Einführung, aber zur Finissage ein Künstlergespräch. Außerdem sind die beiden Künstlerinnen Sa 11.1.2020 und Sa 1.2.2020 anwesend und freuen sich über Besucher.