BBK Bremen

state of play

der Stand der Dinge

Esther Adam, Johann Heinrich Behrends, Branka Čolić, Claudia A. Cruz, Christiane Fichtner, Petra Fiebig, Jan van Hasselt, Sarah Hillebrecht, Sarah Lüdemann (Beauham), Rabea Melius, Hannes Middelberg und Norman Neumann, Marlies Nittka, Mari Lena Rapprich, Ilka Rautenstrauch, Gertrud Schleising, Jette Slangerod, Christine Vogelsang und Noriko Yamamoto.

Bremen, Bremen | 26.09.2020-18.10.2020 Finissage: 18.10.2020 14:00 Uhr

TOR 40
Künstlerhaus Güterbahnhof
Beim Handelsmuseum9, 28195 Bremen

Öffnungszeiten: Do - So 14 - 18 Uhr

Stand der Dinge am Denk- und Produktions-Ort Bremen und umzu:

Ohne Einschränkung und thematisch offen fragte der BBK Bremen nach den aktuellsten Statements künstlerischen Schaffens. Woran arbeiten Künstler*innen gerade – was sind Themen, Bezüge, Inhalte – the state of play?

 

In der Ausstellung sind zu sehen: Foto- und Videoarbeiten, Digitale Medien, (Lecture-) Performances als auch klassische künstlerische Disziplinen, z.B. Malerei, Grafik, Skulptur und Installationen.