Offene Druckwerkstatt: Experimentaldrucktechnik mit Gelatineplatten, Schnupperkurse und Ausstellung


"Natur", Gelatinedruck, Betty Sarti de Range, 2018

"Natur", Gelatinedruck, Betty Sarti de Range, 2018

Bei der Gelatinedruck-Technik wird auf einem Gelatine-Druckplatte gedruckt. Die Gelatine-Druckplatte stelle ich selbst am Tag vor dem Event her.
Auf den Block wird die für den Druck gewünschte Druckfarbe aufgebracht. Es wird Aqua-Linoldruckfarbe und Universal-Druckpapier (mind. 150g/m²) verwendet. Dann werden auf die Gelatine beliebige Gegenstände gelegt, z. B. Blätter, Seile, Federn, etc.
Nun kann der erste Druck erfolgen, der Negativ-Druck. Dazu wird das Papier auf den Druckplatte mit den Gegenständen gelegt und mit der Hand aufgepresst. Es wird keine Druckpresse benötigt.
Wenn der Negativ-Druck abgenommen ist, werden die Gegenstände entfernt. Nun kann auf dem Druckplatte ein zweiter Druck erstellt werden. Diesmal wird ein Positiv-Druck erstellt, da die Gegenstände auf der Farbe des Druckplatte einen Abdruck hinterlassen haben.
Man kann jedes Blatt monochrom oder durch Mehrfachdruck mehrfarbig bedrucken.
Im Atelier sind außerdem eine Lithographie-Druckpresse und eine Linolium-Druckpresse ausgestellt und die entsprechenden Druckverfahren können erläutert werden.

15. – 17. März 2019, jeweils 11 – 18 Uhr

Veranstaltungsort

Atelier23, Betty Sarti de Range
Weidenfeldstraße 23
34323 Malsfeld Mosheim

Karte anzeigen

Beteiligte Künstler/innen

Betty Sarti de Range

Ansprechpartner/in

Betty Sarti de Range
E-Mail: Mail(at)BettySartideRange.de
Telefon: 05662/ 9469996

Weitere Informationen

Externer Link zur Veranstaltung