Offene Druckwerkstatt mit Plakatausstellung


Abteilung Druckgeschichte im Stadtmuseum Mosbach

Abteilung Druckgeschichte im Stadtmuseum Mosbach

Unser Druckmuseum ist aktiv. Plakatdruck auf der Kniehebelpresse. Letterngießen auf einem Handgießinstrument und Handsatz wird vorgeführt. Die Linotype-Setzmaschine setzt ihren Namen als Stempel. Die Johannisberger Zeitungsdruckmaschine mit integriertem Falzaggregat Baujahr 1890 in Aktion. In der pädagogischen Druckwerkstatt kann nach Belieben gedruckt werden.

Die Werkstatt ist Mitglied im Verein für die Schwarze Kunst e. V. zum Erhalt von Wissen und Technik rund um das Setzen, Gießen und Drucken mit Blei.

Fr. 15. März 2019
So. 17. März 2019
So. 24. März 2019
jeweils 14 – 18 Uhr

Sonderveranstaltung

Tel. können Termine vereinbart werden.

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Mosbach, Abteilung Druckgeschichte und Sonderausstellungsraum
Hospitalgasse 4
74821 Mosbach

Karte anzeigen

Beteiligte Künstler/innen

Mitglieder des Vereins Die Druckwerkstatt Mosbach e. V.
Mitglieder des Kunstvereins Neckar-Odenwald e. V.

Ansprechpartner/in

Karl Kretschmer
E-Mail: info(at)kk-mosbach.de
Telefon: 06261-915203