Algraphie – Lithographie mal anders


2 Algrafie-Test-Arbeitsproben mit einem Abdruck (oben: G. Wittwer, unten: M. Porstmann), Foto: G. Wittwer

2 Algrafie-Test-Arbeitsproben mit einem Abdruck (oben: G. Wittwer, unten: M. Porstmann), Foto: G. Wittwer

Die Algraphie ähnelt den klassischen Steindrucktechniken und beruht auf Senefelders Erfindung der „chemischen Druckerey“. Sie kann als eine Übergangsstufe zum modernen Offsetdruck eingeordnet werden. Wir zeichnen direkt auf gekörnten Aluminiumplatten, die wir nach dem Präparieren selbst in der Tiefdruckpresse drucken können. Workshop anlässlich des 1. Tages der Drucktechniken.

Teilnehmergebühr: 32 € zzgl. Materialien; Teilnahme ab 10 Jahren.

Weitere Informationen unter der angegebenen E-Mailadresse bitte erfragen.

15. März 2019, 17 – 20.45 Uhr

Veranstaltungsort

Martin-Luther-Gymnasium Frankenberg/Sa.
Lutherplatz 1
09669 Frankenberg/Sa.

Karte anzeigen

Beteiligte Künstler/innen

Günter Wittwer (Dipl.-Designer)

Ansprechpartner/in

Burkhardt Fischer
E-Mail: b.fischer(at)frankenberg-sachsen.de

Weitere Informationen

Externer Link zur Veranstaltung