Kategorie: Allgemeine Meldung

01.10.2018

Deutscher Kunstrat: „Mehr Kunstunterricht in die Schulen!“

Mit diesem Appell wendet sich der Deutsche Kunstrat an die Bildungs- und Kultusminister*innen der 16 Bundesländer. Die Mitgliederversammlung des Kunstrates verabschiedete hierzu eine Resolution, mit der u. a. der Wiedererhöhung der Stundenzuteilung im Fach Kunsterziehung, die Stärkung der Ausbildung von Kunsterzieher*innen und die Ermöglichung des Quereinstiegs für Künstler*innen nach kunstpädagogischer Qualifizierung gefordert wird.

In Kooperation mit dem BDK – Fachverband für Kunstpädagogik hatte der Deutsche Kunstrat eine verheerende Bilanz für das Fach Kunst an Schulen gezogen, das vielfach gar nicht oder von nicht dazu qualifizierten Lehrkräften unterrichtet und immer stärker an den Rand der Curricula gedrängt werde. Von der Resolution erhofft sich der Kunstrat, den Anstoß für eine Diskussion innerhalb der Kultusministerkonferenz zu geben.