01.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Konstanz, 23. bis 26. Oktober 2019
Culture Action Europe Jahreskonferenz

An der deutsch-schweizerischen Grenze in Konstanz und in Kreuzlingen fand die Culture Action Europe Jahreskonferenz Culture Crops – Cultural Practices in Non-Urban Territories statt. 170 Teilnehmer*innen aus ganz Europa debattierten über Kulturarbeit im ländlichen Raum und in der so genannten Peripherie: Wo beginnt und wo endet das Ländliche? Wie ist die künstlerische und ...  weiterlesen


01.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 16./17. Oktober 2019
Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst

Über 35 Anträge hatte die Jury zu entscheiden: 5 von 11 für die Projektförderung und 9 von 24 für den noch neuen Sonderfonds für Publikationen wurden positiv beschieden. In dieser Sitzung wurde außerdem ein neues Förderprogramm beschlossen und dem bisherigen hinzugefügt. Ganz individuelle Anliegen – wie zum Beispiel Anschaffungen für die künstlerische Arbeit oder Kosten für ...  weiterlesen


01.11.2019 / Kategorie: Informationen

Neuer Vorstand beim BBK Darmstadt

Der Vorstand des BBK Darmstadt war im Juni geschlossen zurückgetreten. Auf der Mitgliederversammlung am 12. Juni 2019 wurden Anette Seelinger, Berit Schmidt-Villnow und Andi Wüthrich (Finanzen) in den Vorstand gewählt. Beisitzer*innen sind Claudia Söding, Klaus Blecher, Zygmunt Blasejewski, Ulrike Springer, Christine König, Barbara Fuchs-Schneeweiß und Karina Wellmer-Schnell.


01.11.2019 / Kategorie: Informationen

Härtefallfonds zur Rentenüberleitung – auch für Bildende Künstler*innen der DDR!

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung wurde ein Härtefallfonds zum Ausgleich von Ungerechtigkeiten bei der Überleitung der DDR-Renten in das bundesdeutsche System vereinbart. Hierzu werden aktuell die Rahmenbedingungen beraten. Der BBK-Bundesverband setzt sich dafür ein, dass auch Künstler*innen der ehemaligen DDR einbezogen werden, da ihnen aufgrund besonderer Umstände die ...  weiterlesen


01.11.2019 / Kategorie: Informationen

Keine Umsatzsteuer auf (kulturelle) Bildung!

Bisher sind Bildungsveranstaltungen – zum Beispiel Kurse der Volkshochschulen oder von anderen Bildungsträgern – von der Umsatzsteuer befreit. Die Bundesregierung will das jetzt offenkundig ändern. Weiterbildung soll nur noch dann umsatzsteuerfrei sein, wenn sie der beruflichen Bildung dient. Dagegen richtet sich eine Petition.  weiterlesen


01.11.2019 / Kategorie: Informationen

5. Ausschreibung zu „Wir können Kunst“ verlängert – Einsendeschluss am 9. November 2019

Einsendeschluss (online und postalisch) für die Einreichung von Anträgen verlängert. Neue Konditionen in den Formaten ermöglichen den Einsatz mehrerer Honorarkräfte und Stundensätze von nunmehr 50 Euro bzw. 40 Euro.  weiterlesen


01.10.2019 / Kategorie: Informationen

Neuer Vorstand beim BBK Landesverband Saarland

Auf der Mitgliederversammlung des BBK Saar am 30. August 2019 wurde der Vorstand neugewählt: Als 1. Vorsitzende wurden Monika Schrickel sowie ihre beiden Stellvertreterinnen Anni Kenn-Fontaine und Vera Loos in ihren Ämtern bestätigt. Zum Schatzmeister wurde Hans Adam gewählt, Beisitzer*innen sind Ursula Bauer, Regina Zapp, Jörg Munz und Michael Erhardt. Sie freuen sich auf ...


01.10.2019 / Kategorie: Informationen

Jury kürte 11 Künstler*innen für die Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Eine fünfköpfige Fachjury aus Vertreter*innen der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, des Kunstmuseums Magdeburg, der Feininger-Galerie Quedlinburg sowie freien Kunstwissenschaftler*innen hat am 29. Juli 2019 aus 21 eingereichten Bewerbungen 11 Vor- bzw. Nachlässe bildender Künstler*innen zur Aufnahme in die Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt ausgewählt.  weiterlesen


01.10.2019 / Kategorie: Informationen

Stadt Halle (Saale) zahlt ab 2020 Ausstellungsvergütung

Der Stadtrat von Halle (Saale) hat in seiner Sitzung am 25. September 2019 beschlossen, dass für die Teilnahme professioneller Künstler*innen an Einzel- und Gruppenausstellungen in städtischen Einrichtungen künftig eine Ausstellungsvergütung gezahlt werden soll. Er folgte damit einem Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.  weiterlesen


30.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 30. September 2019: 50 Jahre VG Bild-Kunst – Symposium und Empfang

"Zugang zu Kulturellem Erbe: Digitalisierung der Bestände und Sammlungen – Sichtbarmachung im Netz": Das war der Titel des spannenden Symposiums der VG Bild-Kunst in der Akademie der Künste in Berlin, welches sie anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens veranstaltete. Die Wünsche und Probleme der Museen, die Europeana als Portal der Institutionen des kulturellen Erbes, die Rolle ...  weiterlesen


26.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 26. September 2019: Deutscher Kulturrat – Klimapaket und kultureller Wandel

Der Klimawandel und seine Folgen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung. Der stellvertretende Vorsitzende des BUND, Ernst-Christoph Stolper, analysierte das Klimapaket der Bundesregierung. Die Mitgliederversammlung beschloss dazu eine Resolution.  weiterlesen


25.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 25. September 2019: Gender Pay Gap / Gender Show Gap in der Bildenden Kunst

Berliner Fakten: Der Gender Pay Gap liegt in der Bildenden Kunst um 7 % höher als über dem Durchschnitt – Berliner Künstlerinnen verdienen im Durchschnitt um 28 % weniger als ihre männlichen Kollegen – Künstler werden zu 22 % öfter in Ausstellungen gezeigt – 70 % der Berliner Künstlerinnen erleben eine berufliche Benachteiligung aufgrund ihrer familiären Situation. Das war ...  weiterlesen


25.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 25. September 2019: Deutscher Kunstrat

Der Deutsche Kunstrat informierte sich über aktuelle Entwicklungen zum Thema Künstlernachlässe und Vorhaben der Initiative Ausstellungsvergütung. Beide Themen sollen weiter auf der Agenda stehen. Mit einem Forderungskatalog zur Geschlechtergerechtigkeit, der als Entwurf für den Sprecherrat des Deutschen Kulturrates vorliegt, wollen sich die Mitglieder des Kunstrates in den ...  weiterlesen


25.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 25. September 2019:
KSK-Widerspruchsausschuss

Der Ausschuss behandelte 49 Widerspruchsfälle, davon 29 aus dem Versichertenbereich und 20 aus dem Unternehmensbereich. In einem Fall aus dem Unternehmensbereich wurde mit Abhilfe entschieden.


25.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 25. September 2019:
Sprecherrat des Deutschen Kulturrates

Der Generalintendant des Humboldt Forums, Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, informierte den Sprecherrat darüber, was das Humboldt Forum künftig sein wolle – ein Ort zum Zuhören, Partizipieren, Vermitteln – und was aber auch nicht, z. B. bloßes Museum oder Instrument der Auswärtigen Kulturpolitik. Weiteres Thema der Sitzung: das Klimapaket, zu dem eine Resolution für die ...  weiterlesen


19.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 19. September 2019: Fachausschuss Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Zur dreijährigen Amtszeit des neuen Fachausschusses Digitalisierung und Künstliche Intelligenz begrüßte Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, die Vertreter*innen der acht Sektionen und betonte, dass einer der Schwerpunkte des Deutschen Kulturrates im Jahr 2020 im Bereich Digitalisierung liegen solle. Ziel des Fachausschusses ist die Erarbeitung einer ...  weiterlesen


18.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 18. September 2019: Kultur macht stark – BMBF-Programmpartner-Treffen und Ständige Konferenz der Förderer

Seit Anfang 2018 bis Mitte 2019 wurden mit dem Förderprogramm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mehr als 200.000 Kinder und Jugendliche erreicht, berichtete die zuständige Referatsleiterin Annette Steenken und bewertete dies als schönen Erfolg. Nach wie vor gelingt es in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern ...  weiterlesen


12.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 12. September 2019: Fachausschuss Kulturerbe – Wie wir unser Gedächtnis bewahren

Der Präsident des Bundesarchivs, Dr. Michael Hollmann, war zu Gast in der konstituierenden Sitzung des Fachausschusses Kulturerbe des Deutschen Kulturrates. Er berichtete sehr anschaulich über die Aufgaben und Probleme des Archivwesens seiner Bundesbehörde.   weiterlesen


11.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 11. September 2019:
Initiative Urheberrecht – Gespräch mit Eva Högl

Eva Högl, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und u. a. zuständig für Rechtspolitik, nahm sich knapp zwei Stunden Zeit, um sich über die Vorschläge der Initiative Urheberrecht zur Umsetzung der sog. DSM-Richtlinie zu informieren. Die im April im Europäischen Parlament beschlossene EU-Richtlinie zum Urheberrecht war heftig umstritten gewesen.  weiterlesen


11.09.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 11. September 2019: Fachausschuss Steuern

Auch in der Kulturpolitik ist das Steuerrecht ein wichtiges Instrument – insbesondere zur Förderung von Kunst, Kultur und ihren Akteuren. Einige Forderungen stehen schon lange auf der Agenda des Kulturrates, allen voran eine ermäßigte MWSt für den Kunsthandel. Aber auch das Optionsrecht zur Umsatzsteuer für Kultureinrichtungen wird diskutiert. In einer Stellungnahme sollen ...