29.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration

Berlin, 29. Mai 2018: Die Initiative kulturelle Integration hat nun ein Logo: Staatsministerin Prof. Monika Grütters (MdB) zeichnete als Schirmherrin der Initiative kulturelle Integration auf deren 1. Jahrestagung die Zeichengeberin, die Bildende Künstlerin Dorothee Herrmann, aus.  weiterlesen


27.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

AUGENBLICKE. Gesichter einer Reise

Hannover, 27. Mai 2018: Noch vor dem deutschlandweiten Kinostart des mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilmes Augenblicke. Gesichter einer Reise am 31. Mai 2018 lud der BBK-Bundesverband als Kooperationspartner zu einer exklusiven Filmpreview nach Hannover ins Kino am Raschplatz ein. Die 89-jährige Regisseurin Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler und Fotograf JR ...  weiterlesen


23.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

KSK-Widerspruchsausschuss

Berlin, 23. Mai 2018: Der Ausschuss behandelte 47 Widerspruchsfälle, davon 30 aus dem Versichertenbereich und 17 aus dem Unternehmerbereich. In einem Versichertenfall wurde dem Widerspruch abgeholfen.


18.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Erhard Grundl: Kulturelle Teilhabe als Hauptanliegen

Berlin, 18. Mai 2018: Mit dem kulturpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen, Erhard Grundl trafen die BBK-Bundesvorsitzenden, Dagmar Schmidt und Werner Schaub, begleitet von Andrea Gysi, zu einem ersten Gespräch zusammen. Schnell wurde deutlich, dass es einige gemeinsame Anliegen für die laufende Legislaturperiode geben wird.  weiterlesen


17.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

UN-Agenda 2030: Nachhaltige Entwicklung und Kultur

Berlin, 17. Mai 2018: Der Deutsche Kulturrat hatte schon 2017 eine adhoc-Arbeitsgemeinschaft für seine Sektionen eingerichtet, die sich der Rolle und den Möglichkeiten von Kultur im Kontext der „UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ widmen sollte.  weiterlesen


04.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Stiftung Kulturwerk fördert erneut Projekte

Bonn, 4. Mai 2018: Der Vergabebeirat der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst tagte unter dem Vorsitz von Werner Schaub. Zu Beginn der Sitzung informierte Marie-Theres Rau über den Stand der zur Verfügung stehenden Mittel, die im Gegensatz zu den vergangenen Jahren rückläufig sind. Dr. Britta Klöpfer berichtete über den Stand der Realisierung der im vergangenen Jahr ...  weiterlesen


03.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Stiftung Sozialwerk: Unterstützung für in Not geratene Künstler*innen

Bonn, 3. Mai 2018: Auch wenn seitens der VG Bild-Kunst alles unternommen wird, um der Stiftung Sozialwerk ein stabiles Budget zu ermöglichen, ist einem – für das Jahr 2019 zu befürchtenden – finanziellen Engpass vorzubeugen. Deshalb hat der Vergabebeirat der Stiftung Sozialwerk unter Leitung von Annemarie Helmer-Heichele einstimmig beschlossen, bereits in diesem Jahr ...  weiterlesen


02.05.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

VG Bild-Kunst: Versammlung der Berufsgruppe 1 (Bildende Künstler)

Bonn, 2. Mai 2018: Dieses Treffen unter Leitung von Annemarie Helmer-Heichele diente im Wesentlichen der Vorbereitung der Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst, die am 28.7.2018 in Bonn stattfinden wird. Thema war auch ein Antrag des bbk berlin, über den dieser in die Liste der Verbände aufgenommen werden wollte, auf die Stimmen übertragen werden können. Dies waren bisher ...  weiterlesen


26.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Endlich die Margenbesteuerung im Kunsthandel?

Berlin, 26.04.2018 Der Fachausschuss Steuern des Deutschen Kulturrates definierte in seiner Sitzung die steuerpolitischen Themen, zu denen dringender Handlungsbedarf besteht. Dazu gehört ganz besonders die Forderung, endlich den gesetzgeberischen Willen des Bundes auf Länderebene umzusetzen, mit dem Kunsthandel durch ein Modell der Margenbesteuerung Entlastung geboten würde.   weiterlesen


26.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

VG Bild-Kunst: Sitzung des Verwaltungsrats

Bonn, 26.04.2018 Die Sitzung begann mit einer Gedenkminute für Erhard Kalina, der bis zu seinem Tod im März des Jahres Mitglied dieses Gremiums war. Die Tagesordnung gab die Themen Finanzen und Wirtschaft, Ausschüttungen, Inkasso und Statutenänderungen mit umfangreichen Schwerpunktthemen zu ausführlichen Erörterungen, Diskussionen und Beschlussfassungen vor.   weiterlesen


25.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bilder-Nutzung im Internet – Untersuchung im Auftrag der VG Bild-Kunst

Bonn, 25.04.2018 Am Tag vor der Sitzung des Verwaltungsrates der VG Bild-Kunst stellte das Institut DCORE eine Studie vor, die sie im Auftrag der VG Bild-Kunst durchgeführt hat. Dazu waren die Verwaltungsrats-Mitglieder der Berufsgruppe I und II eingeladen. Ziel der aufwendig durchgeführten Umfrage war es, belastbare Daten zu eruieren, die belegen können, wie Bilder im Netz ...  weiterlesen


25.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

KSK Widerspruchsausschuss

Berlin, 25.04.2018 Der Ausschuss behandelte 67 Widerspruchsfälle, davon 59 aus dem Versichertenbereich und acht aus dem Unternehmerbereich. In drei Fällen aus dem Versichertenbereich wurde den Widersprüchen abgeholfen.


24.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Ganz Große Koalition in der Kulturpolitik?

Berlin, 24.04.2018 Freiheit der Kunst, hybride Arbeitsverhältnisse, transparente Förderstrukturen, soziale Sicherung, Gender Pay Gap – das waren die Themen eines Hearings mit Kulturpolitiker*innen der Bundestagsfraktionen von CDU, SPD, FDP, Linke und Grüne, zu dem die Allianz der Freien Künste ins Radialsystem in Berlin eingeladen hatte.   weiterlesen


24.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Umfrageergebnisse zur Situation der Berliner Künstler*innen vorgestellt

Berlin, 24.04.2018 Das Institut für Strategieentwicklung (IFSE) stellte in der Stiftung Brandenburger Tor die Ergebnisse seiner Studie über die Lage der Künstler*innen in Berlin vor. Erschreckendes Ergebnis: der Gender Pay Gap liegt in Berlin bei 28 %!   weiterlesen


23.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Framing bald vergütet?

Berlin, 23.04.2018 An der Versammlung der Initiative Urheberrecht im Haus der Kulturverbände nahm als geladener Gast der in der CDU/CSU-Fraktion für Urheberrecht zuständige Jurist und Bundestagsabgeordnete Ansgar Heveling teil. Vorab berichtete Prof. Dr. Pfennig, Sprecher der Initiative, über die politische Situation und Aktivitäten in Deutschland und Europa. Er hob das Thema ...  weiterlesen


20.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Kulturpolitik im Welt(en)Wandel – Zusammenhalt und Teilhabe in einer vielfältigen Welt

Berlin, 20./21.04.2018 Die 6. Kulturpolitische Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung thematisierte die Nutzbarmachung von Kunst und Kultur für die Bewältigung des gesellschaftlichen Wandels und für die Stärkung der Demokratie.   weiterlesen


19.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Förderprogramm „Kultur macht stark“

Berlin, 19.04. 2018 Die Mitarbeiter*innen der Projektbüros der beteiligten Bundesverbände, so auch des BBK-Bundesverbandes, wurden im Bundesministerium für Bildung und Forschung für die neue Phase des Förderprogramms geschult.   weiterlesen


18.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Digitale Arbeitswelten

Berlin, 18.04.2018 Zwei Diskussionen im Feld von Kultur und Digitalisierung wurden in der adhoc-AG Digitalisierung des Deutschen Kulturrates engagiert geführt: zum einen über die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt, zum anderen über die im Koalitionsvertrag enthaltenen Aussagen zur Digitalisierung.   weiterlesen


18.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Staatsziel Kultur, Staatsziel Kultur, Staatsziel Kultur

Berlin, 18.04.2018 Als ihr Mantra bezeichnete Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke, diese Forderung. Freiheit der Kunst, die soziale Sicherung Kreativer, die Aufhebung des unsinnigen Kooperationsverbots im Bereich (kultureller) Bildung, die Stärkung der Förderstrukturen, insbesondere auch zur Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit ...  weiterlesen


17.04.2018 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Neue Redaktion der kultur politik nimmt Arbeit auf

Berlin, 17.04.2018 Regelmäßige Blattkritik, langfristigere Planung, Weiterentwicklung der Heftstruktur und -gestaltung: Diese Themen prägten die erste Sitzung der neuen Redaktion unter Leitung von Dagmar Schmidt. Besprochen wurde auch der Schwerpunkt der nächsten Ausgabe von kultur politik zum Thema "Künstler*innen als Unternehmer*innen".   weiterlesen