26.04.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Frankfurt/Oder, 26. April 2019: IGBK-Veranstaltungsreihe „Übergänge / Nachbarschaft“

Ein Workshop im Brandenburgischen Landesmuseum für Moderne Kunst, der das Informationsportal www.touring-artists.info sowie die Arbeit und die Fördermöglichkeiten der Euroregion Pro Europa Viadrina in den Mittelpunkt stellte, und eine abendliche Podiumsdiskussion zu künstlerischen Kooperationen in Grenzregionen eröffneten am 26. April 2019 die IGBK-Jahresreihe „Übergänge / ...  weiterlesen


25.04.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Wolfenbüttel, 25. April 2019: Bundesakademie Wolfenbüttel – ein schwerer Spagat

Die Mitglieder des Trägervereins der Bundesakademie trafen sich im Kunstfoyer des Schlosses in Wolfenbüttel zu ihrer alljährlichen Mitgliederversammlung – die Tagesordnung bot alles andere als Routine.  weiterlesen


23.04.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 23. bis 26. April 2019: VG Bild-Kunst stellt Kandidat*innen der Berufsgruppen auf

Im Mittelpunkt diverser Sitzungen von Gremien der VG Bild-Kunst standen Informationen zu den Auswirkungen der EU-Urheberrechtsrichtlinie, Beschlüsse zu Wahrnehmungsverträgen sowie Änderungen von Verteilungsplänen. Zudem wurden Kandidat*innen für die nächste Mitgliederversammlung gewählt und somit nominiert.  weiterlesen


03.04.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 3. April 2019: Koloniales Erinnern und koloniales Vergessen

„Die kulturpolitische Aufarbeitung unseres kolonialen Erbes“ war das Thema einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags im Berliner Paul-Löbe-Haus. Die Sitzung des Kulturausschusses war kurzweilig und hochkarätig besetzt.  weiterlesen


02.04.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 2. April 2019: Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien

Der gleichnamige Arbeitskreis des Deutschen Kulturrates hat sich erneut mit einer umfassenden Stellungnahme für den Sprecherrat befasst, in der es auch darum geht, eine Position zum Instrument Quote zu erarbeiten. Informiert wurde ferner über den erfolgreichen Verlauf des Mentoring-Programms des Deutschen Kulturrats, das sich an Frauen richtet, die eine Führungsposition im ...


01.04.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Magdeburg, 1. April 2019: Causa Resolution „Mehr Kunsterziehung in Schulen”

Die Sprecher*innen des Deutschen Kunstrates Dagmar Schmidt und Wolfgang Suttner führten mit Staatsminister Rainer Robra in der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt ein Gespräch zur Situation der Kunsterziehung im Bundesland.  weiterlesen


29.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 29.–31. März 2019: BBK-Bundesausschuss würdigt Hans Wilhelm Sotrop als Ehrenmitglied

Das außerordentliche Engagement des früheren Bundesvorsitzenden Hans Wilhelm Sotrop wird mit einer Ehrenmitgliedschaft gewürdigt. Dies beschlossen der BBK-Bundesvorstand und die Vertreter*innen der 15 BBK-Landesverbände in der Sitzung des Bundesausschusses. Weitere wichtige Entscheidung: Auch 2020 soll dem Immateriellen Kulturerbe Druckkunst besondere Aufmerksamkeit ...  weiterlesen


21.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 21. März 2019: „Kultur macht stark“ BMBF-Programmpartner-Treffen und Ständige Konferenz der Förderer

Seit Anfang 2018 bis 1. Februar 2019 wurden fast 5.300 Projekte mit über 160.00 geplanten Teilnehmer*innen im Rahmen des BMBF-Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ im gesamten Bundesgebiet bewilligt. Über 8.000 Einrichtungen waren als Antragsteller oder Bündnispartner daran beteiligt.  weiterlesen


20.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 20. März 2019: KSK-Beirat zur Stabilisierung und Digitalisierung der Verwaltung

Die Künstlersozialkasse (KSK) konnte in den vergangenen Jahren erfolgreich stabilisiert werden – hierüber, über das Vorhaben einer rein digitalen Verwaltung sowie über aktuelle Entwicklungen im Versicherten- und im Unternehmensbereich beriet der Beirat der KSK.  weiterlesen


20.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 20. März 2019: Deutscher Kulturrat – Neue Präsidentin Prof. Dr. Susanne Keuchel

Erstmals seit der Gründung steht eine Frau dem Deutschen Kulturrat vor: Die Musikwissenschaftlerin und Direktorin der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW Prof. Dr. Susanne Keuchel (Rat für Soziokultur und kulturelle Bildung) wurde zur Präsidentin des Deutschen Kulturrates gewählt.  weiterlesen


19.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 19. März 2019: Deutscher Kunstrat diskutiert zu Künstlernachlässen

Einen interessanten Überblick über die Situation regionaler Nachlassinitiativen bot der Bundesverband Künstlernachlässe in der Mitgliederversammlung des Deutschen Kunstrates. Eine vertiefte Zusammenarbeit hierzu soll das Thema künftig verstärkt in die öffentliche Diskussion tragen.  weiterlesen


19.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 19. März 2019: KSK-Widerspruchsausschuss

Der Ausschuss behandelte 44 Widerspruchsfälle, davon 32 aus dem Versichertenbereich und 12 aus dem Unternehmerbereich. Es wurde in keinem Fall abgeholfen.


07.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Potsdam, 7. März 2019: „Bildende Kunst macht stark“

Unter diesem Titel organisierte die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BVBK) eine Veranstaltung zum Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ in der Galerie des BVBK. Das BBK-Projektbüro hatte Gelegenheit, das BBK-Konzept ganz praktisch vorzustellen, unterstützt von ...  weiterlesen


05.03.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 5. März 2019: BBK plädiert für Bund-Länder-Pakt „Kulturelle Bildung"

Ein Gespräch mit der Prognos AG zur Evaluierung des BMBF-Förderprogramms „Kultur macht stark" bot dem BBK Gelegenheit, seine Sicht auf Bedingungen und Wirkungen des Programms darzulegen. Projektleiter Klaus Nerlich betonte einmal mehr, wie wichtig eine Verstetigung des Förderprogramms auch nach 2022 ist. „Ähnlich wie der Digitalpakt sollte hier ein Pakt ‚Kulturelle Bildung‘ ...


26.02.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 26. Februar 2019: KSK Widerspruchsausschuss

Der Ausschuss behandelte 40 Fälle, davon 30 aus dem Versichertenbereich und 10 aus dem Unternehmerbereich. In einem Fall aus dem Unternehmerbereich wurde dem Widerspruch teils abgeholfen, teils wurde der Widerspruch zurückgewiesen.


25.02.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 27. Februar 2019: Raum Europa und wie Kultur ihn belebt

Zur 3. Fachtagung in der Veranstaltungsreihe „Europa kreativ? Anforderungen an eine europäische Kulturpolitik” hatte die Friedrich-Ebert-Stiftung nach Berlin eingeladen. In einer ersten Podiumsdiskussion wurde die Frage erörtert, wie Europa durch Kultur belebt werden kann.  weiterlesen


20.02.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 20. Februar 2019: Sachverständigenkreis Kunst am Bau in der 19. Legislaturperiode

Zur 1. Sitzung des Sachverständigenkreises der laufenden Legislaturperiode tauschten sich die Teilnehmer*innen über Kunst am Bau beim Bund, über bisher ergriffene und zukünftige Maßnahmen sowie Vorschläge zur Stärkung der Kunst am Bau aus. Zu Sachverständigen wurden Vertreter*innen der Museen, Architekt*innen und der Kunsthochschulen sowie Künstler*innen berufen, unter ihnen ...


19.02.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 19. Februar 2019: Initiative Urheberrecht zur Einigung im Trilog

Auf der Versammlung der Initiative Urheberrecht berichtete Prof. Dr. Gerhard Pfennig über die aktuelle Trilog-Verhandlung zur neuen EU-Urheberrechtsrichtlinie, die letzten Endes eine erfolgreiche Einigung brachte. Sollte die Richtlinie Ende März von den EU-Parlamentarier*innen bestätigt werden, sind dies, gerade mit Blick auf Artikel 13, gute Neuigkeiten für ...  weiterlesen


27.01.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 30. Januar 2019: Fachausschuss Kulturerbe aus aktuellem Anlass

Der Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten und eine Stellungnahme zum Immateriellen Kulturerbe, das waren die beiden Themen der Sitzung des Fachausschusses Kulturerbe des Deutschen Kulturrates.  weiterlesen


27.01.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 29. Januar 2019: Digitalisierung als Kulturthema

In ihrer letzten Sitzung dieser Amtszeit diskutierten die Mitglieder der adhoc-AG Digitalisierung des Deutschen Kulturrates Fragestellungen, die sie dem künftigen ständigen Fachausschuss Digitalisierung und Künstliche Intelligenz dringend zur Beratung empfehlen. Grundsätzlich gälten dafür drei Grundforderungen: Schulung der Sinne! Entschleunigung des Alltags! Auf europäischer ...  weiterlesen