28.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 27./28. Juni 2019: 10. Kulturpolitischer Bundeskongress zum Thema Heimat

Der 10. Kulturpolitische Bundeskongress „Kultur.Macht.Heimaten“ der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. und der Bundeszentrale für politische Bildung widmete sich dem allseits diskutierten Thema „Heimat“.  weiterlesen


26.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 26. Juni 2019: SPD Hoffest – 70 Jahre Bundestagsfraktion

Am heißesten Juni-Tag feierte die SPD- Bundestagsfraktion ihren 70. Geburtstag mit dem traditionellen Hoffest im Tipi am Kanzleramt, mit dem sie den Mitarbeiter*innen in Fraktion und Partei, aber auch Vertreter*innen von Medien und Verbänden für die gute Zusammenarbeit dankte.  weiterlesen


26.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 26. Juni 2019: KSK-Widerspruchsausschuss

Der Ausschuss behandelte 54 Widerspruchsfälle, davon 38 aus dem Versichertenbereich und 16 aus dem Unternehmerbereich. In einem Versichertenfall wurde mit Abhilfe entschieden.  weiterlesen


26.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 26. Juni 2019: Kulturrat fordert Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

Mit einem Appell an die Bundesregierung fordert der Deutsche Kulturrat, eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung schnell auf den Weg zu bringen. Dies beschloss der Sprecherrat. Zuvor hatte als Gast Senator Dr. Carsten Brosda, amtierender Präsident der Kulturministerkonferenz über die ersten Themenfelder dieses neu geschaffenen Gremiums informiert: zur Kunstfreiheit, die auch ...  weiterlesen


18.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 18. Juni 2019: Vorstandssitzung der IAA Europe

Der Vorstand der International Association of Art (IAA) Europe traf sich auf Einladung ihres Präsidenten Werner Schaub am 18. Juni 2019 zu seiner zweiten Sitzung in diesem Jahr. Gesprochen wurde u. a. über die von der IAA Europe durchgeführte europäische Informationskampagne zum Thema Ausstellungsvergütung (im Anschluss an das 2018er Symposium „Exhibition Remuneration Right in ...  weiterlesen


17.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 17. Juni 2019: Fachausschuss Urheberrecht – Konstituierende Sitzung mahnt Tempo an

Nach der einstimmigen Wiederwahl als Fachausschussvorsitzender mahnte Dr. Robert Staats in der konstituierenden Sitzung des Fachausschusses Urheberrecht eine zeitnahe Positionierung des Deutschen Kulturrates zur EU-Richtlinie zum Urheberrecht (DSM-Richtlinie) an. Weitere wichtige Themenfelder wurden für die neue Ausschuss-Amtszeit definiert.   weiterlesen


16.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 16. Juni 2019: BBK-Bundesvorstand beschließt Datenerhebung zur wirtschaftlichen Lage

Mit einem Schwerpunkt zum Thema Altersversorgung soll die BBK-Langzeitstudie zur wirtschaftlichen und sozialen Situation Bildender Künstler*innen im Jahr 2020 fortgeführt werden. Dies beschloss der BBK-Bundesvorstand ebenso wie die erneute Durchführung eines Tages der Druckkunst um den 15. März 2020 herum.  weiterlesen


15.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 14./15. Juni 2019: IGBK-Vorstandssitzung und IGBK-Delegiertenversammlung

Der Vorstand der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) traf sich am 14. Juni 2019 in Berlin zu einer Sitzung im Vorfeld der IGBK-Delegiertenversammlung 2019. Auf der Tagesordnung stand u. a. die von den IGBK-Vorstandsmitgliedern Marcel Noack und Jörg Wagner geleitete IGBK-Jahresreihe 2019 „Übergänge/ Nachbarschaft“. In deren Rahmen lud die IGBK am Abend des ...  weiterlesen


13.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 13. Juni 2019: VG Bild-Kunst
Meldeverfahren im Gespräch

Das Fachtreffen der Berufsgruppen I und II der VG Bild-Kunst widmete sich dem aktuellen Meldeverfahren und Möglichkeiten seiner Effektivierung. Hier sind in den kommenden Monaten weitere Gespräche geplant.  weiterlesen


11.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 11. Juni 2019: Initiative Urheberrecht
Wie kommt das Geld an die Urheber*innen?

Die EU-Urheberrechtslinie ist beschlossene Sache. Somit ist die Umsetzung auf den nationalen Ebenen binnen zwei Jahren Programm. Die Mitgliedsorganisationen der Initiative Urheberrecht waren sich in ihrer Analyse ihrer Aktivitäten vor Beschluss der Richtlinie einig, dass die Vorteile dieser nun gesetzten Richtlinie effektiver nach außen getragen werden müssen und die ...  weiterlesen


07.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 6./7. Juni 2019: Wir können Kunst
99 x Kunst mit Kindern und Jugendlichen

99 Projektanträge wurden in der April-Ausschreibung von der BBK-Jury positiv bewertet. Das entspricht fast 93 % der eingegangenen Projektskizzen, bei einem Fördervolumen von 570.000 Euro. Die Projekte können ab Mitte Juli umgesetzt werden. Die nächste Ausschreibung findet im Oktober 2019 statt!  weiterlesen


05.06.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 5. Juni 2019: Stiftungsrat der Stiftung Kunstfonds tagte

Der Stiftungsrat empfahl einhellig, künftig Arbeitsstipendien auch als Halbtagsstipendien zu vergeben. Dies ermögliche insbesondere Künstler*innen mit Kindern einen Zuverdienst, um eine Kinderbetreuung finanziell abzusichern.   weiterlesen


28.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 28. Mai 2019: Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien

Der gleichnamige Arbeitskreis des Deutschen Kulturrates hat an der geplanten Stellungnahme für den Sprecherrat weitergearbeitet, in der es auch um eine Position zum Instrument Quote gehen wird. Informiert wurde ferner über die erfolgreich verlaufende dritte Runde des Mentoring-Programms des Deutschen Kulturrats, das sich an Frauen richtet, die eine Führungsposition im Kultur- ...  weiterlesen


23.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Kiel, 23. Mai 2019: Kultur macht stark: Veranstaltung in Kooperation mit dem BBK Schleswig-Holstein

Auf Einladung der Servicestelle, die in Schleswig-Holstein zum Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung berät, fand im Brunswiker Pavillon in Kiel ein Informationsabend statt.  weiterlesen


22.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 22. Mai 2019: KSK-Widerspruchsausschuss

Der Ausschuss behandelte 27 Widerspruchsfälle, davon 22 aus dem Versichertenbereich und 5 aus dem Unternehmerbereich. In einem Fall aus dem Bereich der Verwerter*innen und zwei Fällen aus dem Bereich der Versicherten wurde mit Abhilfe entschieden.


21.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 21. Mai 2019: Erstes Fachgespräch zur Verwaltungsvereinfachung bei der KSK-Abgabe

Das Ministerium hatte zu diesem Gespräch Mitglieder des KSK-Beirats eingeladen und einen ausführlichen Fragenkatalog vorbereitet. Bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2020 sollen diese Fragestellungen abgearbeitet werden.  weiterlesen


16.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 16. Mai 2019: Fachausschuss Arbeit und Soziales

Interessante Ergebnisse einer Studie zu digitalen Verwertungsformen und ihren Auswirkungen auf die Künstlersozialversicherung prägten die erste Runde dieser Sitzung. Weiteres Thema: Einbeziehung von Solo-Selbstständigen in die gesetzliche Rentenversicherung, vor allem im Lichte der aktuellen Debatte zur Grundrente.  weiterlesen


14.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 14. Mai 2019: Under Pressure... Kunstfreiheit unter Druck

Bündnis90/Die Grünen luden zum Kulturpolitischen Abend ins Foyer des Paul-Löbe-Hauses ein. Um die lange Wartezeit beim Einlass aufgrund der hohen Teilnehmer*innenzahl entspannt zu machen, war für musikalische Begleitung gesorgt worden. Mit Bezug auf den Titel „Under Pressure” der britischen Band Queen fokussierte Katrin Göring-Eckhardt als Einführende auf diesen Abend und ...  weiterlesen


14.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 14. Mai 2019: Allianz der Freien Künste: BBK-Bundesverband jetzt auch dabei

Der BBK-Bundesverband arbeitet nun in der Allianz der Freien Künste mit, einem „offenen Bündnis von Bundesverbänden und Interessenvertretungen der privatrechtlich organisierten Kunst- und Kulturschaffenden in Deutschland”, wie sie sich auf ihrer Webseite bezeichnet. Zentrales Thema der ersten Sitzung war die Altersversorgung von Solo-Selbstständigen.  weiterlesen


10.05.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 10./11. Mai 2019: ...das verschiebe nicht auf morgen... Was zu tun ist, damit die Kunst bleibt

Am 11. Mai 2019 trafen sich Mitglieder und Förderer des Bundesverbandes Künstlernachlässe (BKN) zur jährlichen Mitgliederversammlung in Berlin. Der BKN ist mittlerweile der kompetente Fachverband zum Thema Künstlernachlässe – gefragt von allen, die damit zu tun haben. Auch kein Bundesland kann sich diesem Thema mehr verschließen: Im Juli 2019 wird der BKN sich und seine Arbeit ...  weiterlesen