Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

18.06.2019

Berlin, 18. Juni 2019: Vorstandssitzung der IAA Europe

Der Vorstand der International Association of Art (IAA) Europe traf sich auf Einladung ihres Präsidenten Werner Schaub am 18. Juni 2019 zu seiner zweiten Sitzung in diesem Jahr. Gesprochen wurde u. a. über die von der IAA Europe durchgeführte europäische Informationskampagne zum Thema Ausstellungsvergütung (im Anschluss an das 2018er Symposium „Exhibition Remuneration Right in Europe“) sowie die inhaltliche Ausrichtung der an die diesjährige IAA Europe-Generalversammlung gekoppelte Jahreskonferenz.

Die beiden Veranstaltungen finden am 22. und 23. November in Bratislava statt, wo das slowakische IAA Nationalkomitee (Slovak Union of Visual Arts) den 30. Jahrestag des Falls des Eisernen Vorhangs in das Zentrum seiner Veranstaltungen und Ausstellungen gestellt hat. Dieses Thema wird voraussichtlich, neben der Umsetzung der aktuellen EU-Urheberrechtsrichtlinie, auch auf der IAA Europe-Jahreskonferenz eine Rolle spielen.
Auf der Generalversammlung wird die IAA Europe Vizepräsidentin Andrea Křístek Kozárová (Slovak Union of Visual Arts) die IAA Europe Präsidentschaft von Werner Schaub übernehmen.