Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

29.03.2019

Berlin, 29.–31. März 2019: BBK-Bundesausschuss würdigt Hans Wilhelm Sotrop als Ehrenmitglied

Das außerordentliche Engagement des früheren Bundesvorsitzenden Hans Wilhelm Sotrop wird mit einer Ehrenmitgliedschaft gewürdigt. Dies beschlossen der BBK-Bundesvorstand und die Vertreter*innen der 15 BBK-Landesverbände in der Sitzung des Bundesausschusses. Weitere wichtige Entscheidung: Auch 2020 soll dem Immateriellen Kulturerbe Druckkunst besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden.

Die Tagung war von einem intensiven Austausch unter den Landesverbänden geprägt, die vor Ort zu vielfältigen Fragestellungen arbeiten: Künstlernachlässe, Kunst am Bau, Atelierförderung, soziale Sicherung etc. Auch die strukturelle Förderung ihrer Arbeit war Thema. Die Auswertung des überaus erfolgreichen ersten Tags der Druckkunst am 15. März 2019 legte es nahe: Auch im Jahr 2020 soll allen Akteuren der Druckkunst Gelegenheit zu Veranstaltungen gegeben werden. Ob das erneut mit einem Tag der Druckkunst am 15. März 2019 oder mit einer Woche der Druckkunst um den 15. März herum geschehen soll, um noch mehr Spielraum für  Veranstaltungen zu bieten, soll in den nächsten Wochen entschieden werden. Aktuelle laufen die Vorbereitungen für das Ausstellungsprojekt Zeitgleich-Zeitzeichen 2019 unter dem Motto „Postdigital – von A nach B nach A“ an.

Mit der erstmaligen Verleihung einer Ehrenmitgliedschaft an Hans Wilhelm Sotrop sollen dessen Verdienste um die politische Verankerung als Berufsverband gewürdigt werden. Er habe es verstanden, auf besondere Weise dem BBK-Bundesverband auf der politischen Ebene Gehör zu verschaffen und dadurch in zentralen Fragen wie z. B. der KSK die Interessen der Künstler*innen zu vertreten.