Kategorie: Informationen

29.05.2019

VBK Thüringen e. V.: Neuen Verbandsrat gewählt

Der Verband Bildender Künstler Thüringen hat am 10. Mai 2019 auf seiner Mitgliederversammlung in Erfurt turnusmäßig einen neuen Verbandsrat gewählt. Prof. Klaus Nerlich (Weimar) wurde als Sprecher des Verbandes wiedergewählt, ebenso die stellvertretende Sprecherin Dr. Angelika Steinmetz-Oppelland (Jena) und die Schatzmeisterin Dr. Gitta Heil (Harth-Poellnitz).

Weitere Mitglieder des nun neunköpfigen Verbandsrates sind Andreas Bauer (Erfurt), Johannes Gräbner (Erfurt), Clivia Bauer (Arnstadt), Sybille Suchy (Witzleben-Achelstädt), Elena Timtschenko (Erfurt) und Christian Sachs (Masserberg).

Den bisherigen Arbeitsschwerpunkten des Verbandes ist auch der neu gewählte Verbandsrat verpflichtet: die Weiterentwicklung der etablierten „artthuer – Kunstmesse Thüringen“, die im November 2020 zum zwölften Mal stattfinden soll, und der Einsatz für künstlerische Nachlässe als „Kulturelles Gedächtnis“ mit der Entwicklung einer Datenbank für Werkverzeichnisse in Kooperation mit der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.