Kategorie: Informationen

28.05.2018

Internationale Tagung: The active part of art

Im Gästehaus der Bundesakademie Wolfenbüttel für kulturelle Bildung – einer ehemaligen Wassermühle – fand am 26./27. April 2018 die internationale Tagung „The active part of art“ statt. Die im Mittelpunkt stehenden Fragen lauteten: Wie kann zeitgenössische Kunst die Kultur in Demokratien stärken, und wie können Öffentlichkeiten hergestellt werden?

Künstler aus verschiedenen Ländern, unter anderem aus Ungarn, der Türkei und Serbien, erörterten die aktuellen Bedingungen der Kulturschaffenden. Die Philosophen Prof. Dr. Oskar Negt und Prof. Dr. Marcus Steinweg gaben dieser Veranstaltung durch ihre ganz eigenen Perspektiven auf das Thema zusätzliche anregende Impulse, die die Gäste besonders beeindruckten. Nach dem Programm gab es die Möglichkeit, sich mit den Referenten und den anderen Gästen bis in den späten Abend auszutauschen.

Mit dieser gelungenen Veranstaltung verabschiedete sich die langjährige Leiterin für den Fachbereich Bildende Kunst, Dr. Sabine Baumann, in den Ruhestand.