Schirm: BBK Hamburg

Utopie und Un-Raum

Birgit Bornemann, Rainer Garbe, Fabian Hammerl, Thomas Johannes Piesbergen, Stilla Seis, Adriane Steckhan

Hamburg, Hamburg | 11.10.2019-20.10.2019
Vernissage: 10.10.2019, 19.00 Uhr

Atelierhaus Breite Straße
Breite Str. 70
22767 Hamburg

Öffnungszeiten: 
Mo – Fr 11.00 – 18.00 Uhr
Sa, So 12.00 – 19.00 Uhr

Im Umgang mit den digitalen Medien ereignet sich eine Verschiebung der Wahrnehmung und des Gefühls für Körper und Raum. Wie weit kann die Digitalisierung unserer Gesellschaft gehen, ohne mit ihrem menschlichen „Rohstoff“ in Konflikt zu geraten? Wie kann man eine Auflösung der physischen Wirklichkeit und ein Erlöschen menschlicher Bedingtheit in der Raumlosigkeit des Cyberspace verhindern, ohne das Potenzial digitaler Kommunikation aufzugeben? Die Künstler*innen fragen nach der inneren Haltung, nach Strategien und Konzepten, die notwendig sind, um die digitale Wildnis, der wir uns ausgeliefert haben, zu zähmen.

Link: http://www.breitestrasse.com/