SYNTHESIS. Ausstellung und Führung

Holzschnitt, Radierung, Lithografie, Siebdruck, Offset

Ernst Bräuer, Eberhard Havekost, Hans Härtel, Brigitte Heintze, Imi Knoebel, Albert Oehlen, Arnulf Rainer, Liv Mette Larsen

Artothek im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst
Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg (DE), Bayern
15. März 2019

In der Artothek präsentierte das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst in Kooperation mit der Gesellschaft für Gegenwartskunst eine Studioausstellung rund um das Thema Druckgrafik.

Das Engagement der Gesellschaft für Gegenwartskunst richtet sich auf die Förderung zeitgenössischer Kunst mit dem Sammlungsschwerpunkt von Arbeiten auf Papier – darunter eine Vielzahl druckgrafischer Arbeiten.

Mit jungem Blick wählte Jana Schwindel (Wissenschaftliche Volontärin des H2) Werke der Sammlung aus und arrangiert sie neu. Die Ausstellung SYNTHESIS ließ auf diese Weise Bezüge und neuartige Kontexte entstehen. Die persönliche Zusammenstellung und Anordnung der Arbeiten regionaler wie überregionaler Künstler berücksichtigte dabei nicht nur Inhalte, sondern auch die unterschiedlichen traditionellen Drucktechniken. Jede Technik birgt ihren eigenen formalen Ausdruck und ästhetische Qualität – so können Brüche und Spannungen, aber auch fruchtbare Dialoge und Synthesen entstehen.

Jana Schwindel führte am Tag der Druckkunst durch die Ausstellung und beleuchtete dabei einzelne Arbeiten sowie die technischen Grundlagen, die sich hinter ihnen verbergen.

Externe/r Link/s:
 https://artothek-augsburg.de/
 http://kunstsammlungen-museen.augsburg.de/h2-zentrum-fuer-ge...