Der erste „ProTalks”-Online-Workshop 2024 widmet sich am 22. Februar dem Thema Künstlersozialkasse (KSK). Referent ist der Rechtsanwalt Andri Jürgensen.

„ProTalks” ist eine Workshopreihe bei der berufspraktische Fragestellungen für Bildende Künster:innen behandelt werden, um so die Kompetenzen bei ausgewählten Kernthemen zu stärken. Mit der Künstlersozialkasse geht es in diesem ProTalk um ein Thema von großer Relevanz für Bildende Künstler:innen in Deutschland. Der Workshop behandelt unter anderem das KSVG (Künstlersozialversicherungsgesetz), die Voraussetzungen für die KSK, Selbstständigkeit und Arbeitseinkommen, Zuverdienste, Geringfügigkeitsgrenze, KSK-Abgabepflicht und Prüfung durch die KSK. Der Workshop richtet sich insbesondere an Berufsanfänger:innen und Künstler:innen, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Der Referent Andri Jürgensen berät als Rechtsanwalt seit 20 Jahren zur Künstlersozialkasse. Er wird den 90- bis 120-minütigen Workshop mit einem Input eröffnen. Mindestens die Hälfte der Zeit steht dann zur Verfügung, um Fragen der Teilnehmenden zu besprechen.

Der Workshop wird aufgezeichnet und dann an dieser Stelle zur Verfügung gestellt, um möglichst vielen Künstler:innen die Informationen zugänglich zu machen.
 

 

Anmeldeformular ProTalks: KSK, 22.2.2024, 16:00-18:00 Uhr

 

 

Die Workshopreihe ProTalks wird gefördert von: