24.01.2020 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 24. Januar 2020:
Kunst am Bau in der DDR – Symposium in der Akademie der Künste

Das Symposium des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI), koordiniert durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), beschäftigte sich erstmals seit der deutschen Einheit im Jahre 1990 auf Bundesebene mit dem Thema Kunst am Bau in der DDR. Die Zahl der Anmeldungen übertraf die Erwartungen des Veranstalters ebenso wie die Raumkapazität des größten ...  weiterlesen


23.01.2020 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 23./24. Januar 2020:
Neue Software für die VG Bild-Kunst

Vorstand und Verwaltungsrat der VG Bild-Kunst tagten zu Beginn des Jahres wieder einmal in Berlin. Der Geschäftsführende Vorstand, Dr. Urban Pappi, gab den Mitgliedern des Verwaltungsrates einen Rückblick auf das Jahr 2019 und informierte über den aktuellen Stand der Ausschüttungen. Die Verwaltungsratssitzung war am Vortag vom Vorstand intensiv vorbereitet worden.  weiterlesen


21.01.2020 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin 21. Januar 2020:
Kommt die Verlegerbeteiligung zurück?

Die Zeit drängt, die DSM-Richtlinie muss bis Juni 2021 umgesetzt werden. Im Rahmen dieser Umsetzung versandte Mitte Januar dieses Jahres das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) an zahlreiche Akteure ein Diskussionspapier mit der Bitte einer Stellungnahme bis zum 31. Januar 2020.   weiterlesen


18.12.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 18. Dezember 2019:
KSK-Widerspruchsausschuss

Der Widerspruchsausschuss behandelte 49 Fälle, in zwei Fällen konnte abgeholfen werden.  weiterlesen


11.12.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 11. Dezember 2019:
Sprecherrat zu Altersvorsorgepflicht und steuerpolitischen Vorschlägen

Zu diesen beiden Themen wurden in der letzten Sitzung 2019 des Sprecherrats des Deutschen Kulturates Stellungnahmen verabschiedet. Die Einbeziehung der Selbstständigen in die gesetzliche Rentenversicherung, die nicht über die KSK rentenversichert sind, ist für den Kulturbereich von aktueller Brisanz. Steuerpolitische Forderungen nach einem ermäßigten Steuersatz für den ...  weiterlesen


10.12.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 10. Dezember 2019:
Kulturgroschen für Gerhart Baum

Den Kulturgroschen 2019, die höchste Auszeichnung, die der Deutsche Kulturrat vergibt, erhielt Gerhart R. Baum, Bundesinnenminister a. D., für sein herausragendes kulturpolitisches Engagement. Ohne Baum hätte es viele wichtige Kulturinitiativen nicht oder erst deutlich später gegeben, u. a. auch die Künstlersozialkasse.  weiterlesen


06.12.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 6. Dezember 2019:
Empfang der Bundesstiftung Baukultur

Zum dritten Mal trafen sich Akteure der Baukultur, Mitglieder des Fördervereins der Bundesstiftung und Interessierte zum Winterempfang in der Akademie der Künste am Pariser Platz in Berlin. Wie können die zahlreichen, über alle Bundesländer verteilten, Initiativen Knoten im Netz und Schaufenster der Baukultur sein und wie kann die Bundesstiftung über die Vernetzung hinaus die ...  weiterlesen


03.12.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 3. Dezember 2019:
Digitalisierung braucht Infrastruktur, Kulturgüter brauchen Digitalisierung

In der letzten Sitzung 2019 des Fachausschusses Digitalisierung und Künstliche Intelligenz war der Wunsch nach gezielten und vor allem neuen Förderprogrammen für Kreative und Künstler*innen mehrfach Thema. Darüber hinaus bestand Einigkeit, dass Digitalisierung als Zugang zu Kulturgütern immanent wichtig ist.  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 28./29. November 2019:
Wir können Kunst: 5. Ausschreibung abgeschlossen

In der Herbst-Ausschreibung des BBK-Bundesverbandes im Rahmen des Förderprogramms Kultur macht stark gingen 115 Projektskizzen für künstlerische Projekte mit bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen ein, 108 entsprachen den formalen Förderkriterien und konnten zur Jurierung zugelassen werden. Darunter waren 46 Anträge von Vereinen und Einrichtungen, die zum ersten Mal ...  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 27. November 2019:
Fachausschuss Bildung konstituiert

Auch dieser Fachausschuss des Deutschen Kulturrates hat sich nun konstituiert, den Vorsitz gewählt und sich eine Agenda gegeben. Relevante Themen werden u. a. die geplante Umsatzsteuerpflicht für kulturelle Bildung sowie die Medienbildung als ein wichtiger Bestandteil kultureller Bildung sein. Einstimmig zur Vorsitzenden des Fachausschusses wurde die Präsidentin des Deutschen ...  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 26. November 2019:
Fachausschuss Europa/Internationales

Zu Beginn der dreijährigen Amtszeit (2019–2022) des neuen Fachausschusses Europa/Internationales begrüßte Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, die Vertreter*innen der acht Sektionen. Andreas Kämpf (Rat für Soziokultur und kulturelle Bildung) wurde erneut einstimmig zum Vorsitzenden des Fachausschusses gewählt.  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bratislava, 22./23. November 2019:
Konferenz zur Umsetzung der DSM-Richtlinie in Europa und IAA Europe mit neuer Präsidentin

Die IAA Europe veranstaltete mit Unterstützung der norwegischen Verwertungsgesellschaft KOPINOR am 22. November 2019 in Bratislava eine Konferenz zur Umsetzung der so genannten Digital-Single-Market-Richtlinie (DSM-Richtlinie) in den EU-Mitgliedstaaten. Diskutiert wurden auch die Auswirkungen der Richtlinie für IAA Europe Mitglieder aus weiteren EFTA-/EWR-Ländern.  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Leipzig, 22. November 2019:
Härtefallfonds anlässlich Ungerechtigkeiten in der Rentenüberleitung

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist vereinbart, einen Fonds aufzulegen, über den Härten bei der Rentenüberleitung ausgeglichen werden sollen. Über das Ob und Wie berät derzeit eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe. Der Runde Tisch, zu dem sich die betroffenen Berufsgruppen, darunter auch Bildende Künstler*innen, sowie die Personengruppe der geschiedenen Frauen der DDR ...  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Pulheim, 21. November 2019:
Beirat des Archivs für Künstlernachlässe

Neuaufnahmen von Vorlässen und der dringend benötigte Erweiterungsbau standen im Mittelpunkt dieser Sitzung des Beirats des Archivs für Künstlernachlässe, das in den Archiv-Räumlichkeiten in der Abtei Brauweiler in Pulheim stattfand. Das Archiv der Stiftung Kunstfonds wird von der VG Bild-Kunst, dem Landschaftsverband Rheinland und der Beauftragten der Bundesregierung für ...  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 20. November 2019:
Künstlersozialkasse – Widerspruchsausschuss

Der Widerspruchsausschuss der KSK hatte insgesamt 69 Widerspruchsfälle zu behandeln, 49 aus dem Versichertenbereich sowie 20 aus dem Unternehmer*innenbereich. In 2 Fällen im Unternehmer*innenbereich konnte Abhilfe geleistet werden.


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 14. November 2019:
Kunst am Bau – Treffen mit Staatssekretärin Bohle

Die neu im Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat (BMI) für Kunst am Bau zuständige Staatssekretärin Anne Katrin Bohle nahm sich ausführlich Zeit, um mit den Vorstandsprecher*innen von BBK-BUndesverband und Deutschem Künstlerbund die Situation der Kunst am Bau zu reflektieren. Deutlich wurde das beiderseitige Interesse, der Kunst am Bau in der öffentlichen Diskussion ...  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 13. November 2019:
BBK-Bundesvorstand

In der letzten diesjährigen Vorstandssitzung standen die Projekte im Mittelpunkt, die der BBK jährlich durchführt – mit einem Resümee für das Jahr 2019 und der Planung für 2020. Im nächsten Jahr wird neben dem Tag der Druckkunst auch die Umfrage zur wirtschaftlichen und sozialen Situation durchgeführt werden und in ein Symposion im Herbst münden.  weiterlesen


18.11.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Berlin, 11. November 2019:
7. Konferenz der Initiative Urheberrecht

Den Konferenz-Start machte die beeindruckende Singer-Songwriterin und Vizepräsidentin der International Confederation of Societies of Authors and Composers (CISAC), Angélique Kidjo, nach einem Lied mit einer klaren Ansage: „Autoren- und Urheberrechte sind Menschenrechte, und wenn Sie das nicht glauben, haben wir alle ein Problem.“  weiterlesen


30.10.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Konstanz, 23. bis 26. Oktober 2019
Culture Action Europe Jahreskonferenz

An der deutsch-schweizerischen Grenze in Konstanz und in Kreuzlingen fand die Culture Action Europe Jahreskonferenz Culture Crops – Cultural Practices in Non-Urban Territories statt. 170 Teilnehmer*innen aus ganz Europa debattierten über Kulturarbeit im ländlichen Raum und in der so genannten Peripherie: Wo beginnt und wo endet das Ländliche? Wie ist die künstlerische und ...  weiterlesen


30.10.2019 / Kategorie: Berichte des Bundesverbandes

Bonn, 16./17. Oktober 2019
Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst

Über 35 Anträge hatte die Jury zu entscheiden: 5 von 11 für die Projektförderung und 9 von 24 für den noch neuen Sonderfonds für Publikationen wurden positiv beschieden. In dieser Sitzung wurde außerdem ein neues Förderprogramm beschlossen und dem bisherigen hinzugefügt. Ganz individuelle Anliegen – wie zum Beispiel Anschaffungen für die künstlerische Arbeit oder Kosten für ...  weiterlesen