Kategorie: Informationen

Deutsch-norwegischer Austausch zu Unterstützungsmaßnahmen für Bildende Künstler*innen

Auf Einladung der Königlichen Norwegischen Botschaft fand am 16. April 2020 das erste von zwei Online-Seminaren zum Thema "State Support for Visual Artists – Helping Artists during Corona and in Normal Times" statt. Von norwegischer Seite nahmen Vertreter*innen der Botschaft, des Arts Council Norway und NBK, Association of Norwegian Artists teil. Sie erläuterten nicht nur das ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona 4:
Kulturelle Bildung startet wieder

Dank der sukzessiven Öffnung von Schulen und Kultur- und Freizeiteinrichtungen ist auch in diesem Bereich wieder mehr möglich. Das gilt u. a. für Projekte im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark". Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt nicht nur digitale oder kontaktlose Projekte, sondern auch Präsenzprojekte mit angepassten Rahmenbedingungen wie ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona 3:
Kulturinfrastrukturfonds – kommt er?
Wann und wie?

An der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen hat im Februar 2020 die Forderung des Deutschen Kulturrates, für die mittelfristige Sicherung von Kunst und Kultur einen Kulturinfrastrukturfonds aufzulegen, schien auf offene Ohren zu stoßen, und zwar sowohl auf die der Kulturstaatsministerin, was nicht überrascht, als auch auf die der Bundeskanzlerin. Sie hatte in einem ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona 2:
Länderprogramme

Viele Bundesländer haben erneut ergänzende Förderprogramme für Künstler*innen aufgelegt. Bayern gewährt nun die angekündigte Künstlerhilfe auch für professionelle Künstler*innen, die nicht Mitglied der KSK sind. Hamburg zahlt einen pauschalen Zuschuss von 2.000 Euro, ebenso Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Rheinland-Pfalz bieten Arbeitsstipendien.  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona 1:
Bund verweigert weiter Lebenshaltungskosten für Solo-Selbständige über Soforthilfe

Bis Redaktionsschluss (28. Mai 2020) gilt leider noch immer die Forderung an den Bund, endlich den Ländern zu gestatten, die Bundes-Soforthilfe bei Künstler*innen und anderen Solo-Selbständigen auch für deren Lebenshaltungskosten einzusetzen! Bekräftigt wurde dies auch durch eine Bundesratsinitiative des Landes Berlin.  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Grundrente: 45.000 fordern Senkung des verlangten Mindesteinkommens

Am 15. Mai 2020 fand die 1. Lesung des Gesetzes zur Einführung der Grundrente im Bundestag statt. Mehr als 45.000 Menschen hatten über den Appell vieler Künstler*innenverbände gegen das im Gesetz geforderte Einkommen von mindestens 30 % des Durchschnittseinkommens protestiert. Gesetzentwurf und Entschließungsanträge der Oppositionsfraktionen wurden in die Ausschüsse verwiesen. ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Umfrage: Von der Kunst zu leben
Hoher Rücklauf – Symposion zu den Ergebnissen am 13. November 2020

Wie unter einem Brennglas zeigt die Corona-Krise das Grundübel: die prekäre Einkommenslage von Künstler*innen. Sich der Frage zu widmen, wie künstlerische Einkünfte nachhaltig so zu verbessern sind, dass sie generell auskömmlichen Lebensunterhalt und faire Altersversorgung sichern, wird eines der zentralen Themen des Symposions am 13. November 2020 sein, mit dem der BBK die ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Norbert Blüm
Nachruf von Prof. Dr. Gerhard Pfennig

Am 24. April 2020 ist Norbert Blüm gestorben. Berühmt war der langjährige Arbeits- und Sozialminister Helmut Kohls (1982–1998) durch seine Erklärung „Die Rente ist sicher“ geworden; das galt auch für die Rente der Mitglieder der Künstlersozialkasse, für die er seit Beginn ihrer Arbeit zuständig war. Denn Blüm war selbst Autor vieler Bücher und Texte, Kabarettist und Vater ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Urheberrecht wichtiger denn je

„Die Corona-Krise hat die Bedeutung des Urheberrechts für die kreativen, kulturschaffenden Menschen und für die Vermittler, die Kulturunternehmen aller Art, noch stärker hervorgehoben”, so der Sprecher der Initiative Urheberrecht, Prof. Dr. Gerhard Pfennig in das "Digital Symposion" der Reihe "Creative Content und digitale Diskurse" am 23. April 2020, dem Welttag des Buches ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Grundrente – war da nicht noch was?

Genau: Die Bundesregierung hatte sich auf einen Regierungsentwurf geeinigt, der bereits im Bundestag eingereicht wurde – Corona-bedingt lässt die erste Debatte auf sich warten. Und stimmt, da gab es einen Haken: Das geforderte Mindesteinkommen ist zu hoch angesetzt. Den Appell, dieses abzusenken, haben bereits mehr als 45.000 Menschen unterstützt.   weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona VI: Kulturpolitische Gesellschaft – Essays zur Corona-Krise

Im Kontext der Corona-Pandemie startete die Kulturpolitische Gesellschaft einen Diskurs über zukunftsweisende Leitbilder für die Kulturpolitik. Dazu wurden in einem Open-Call verschiedene Expert*innen eingeladen, in einem kurzen Essay eigene Visionen zur Reflexion der Krise zu formulieren.  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona V: Offener Brief an EU-Kommission

Der grüne Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Niklas Nienaß, richtete an die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten einen Offenen Brief:  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona IV: Öffnung von Orten für Kunst und kulturelle Bildung – mit Abstand und Hygiene

Der Kunst-Lockdown wird gelockert. In einigen Bundesländern durften Galerien mit einer Ausstellungsfläche unter 800 qm bereits öffnen, die Museen bereiten sich ebenfalls vor. Dringend wird dies auch für Orte kultureller Bildung.  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona III: Bundestagsausschuss Kultur und Medien zu den Auswirkungen für Kultur und Kreative

Pro Fraktion je ein*e Abgeordnete*r – so reduziert tagte am 22. April 2020 der Ausschuss für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag zu den Auswirkungen der Pandemie auf den Kultur- und Kreativsektor. Kulturstaatsministerin Monika Grütters informierte über Maßnahmen des Bundes. Olaf Zimmermann formulierte für den Deutschen Kulturrat und seine Mitgliedsverbände Forderungen zur ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona II: Resolution des Deutschen Kulturrates für einen Kulturinfrastrukturfonds

Ergänzend zu den ersten Soforthilfe-Maßnahmen von Bund und Ländern müsse zur Rettung der kulturellen Infrastruktur ein Kulturinfrastrukturfonds aufgesetzt werden, so fordert dies der Deutsche Kulturrat in einer am 30. April 2020 veröffentlichten Resolution. Die Forderung scheint auf fruchtbaren Boden zu fallen: Kulturstaatsministerin Monika Grütters will darüber mit dem ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Corona I: Bundes-Soforthilfe auch für Lebenshaltungskosten Solo-Selbstständiger!

BBK, Allianz Freier Künste, Deutscher Kulturrat und tausende Künstler*innen und Solo-Selbstständige aller Sparten fordern, dass es endlich zu einer bundeseinheitlichen Regelung zur Existenzsicherung kommt. Berlin und NRW hatten es zuerst mit ihren nun ausgeschöpften Länder-Soforthilfen ermöglicht: Künstler*innen und andere Solo-Selbstständige konnten Unterstützung für ihre ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

CORONA – CORONA – CORONA

Lebenshaltungskosten Solo-Selbstständiger bundesweit in die Soforthilfen einzubeziehen, Öffnung von Ausstellungsorten im Rahmen der ersten Lockerungen der Beschränkungen und die große Frage nach dem Wie-weiter – das sind aktuell die vorherrschenden Themen in puncto Corona. Wir aktualisieren täglich hier:  weiterlesen


Kategorie: Informationen

Jetzt Projektmittel beantragen!

Kulturelle Bildung ist nötiger denn je nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen. Es zeichnet sich ab, dass bald auch Projekte kultureller Bildung wieder möglich sein werden. Der BBK hat die aktuelle Ausschreibung bis 31. Mai 2020 verlängert. Die Arbeit mit den Kindern könnte dann ab Mitte August 2020 starten! Konzepte für digitale/kontaktlose Projekte können auch ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

MITMACHEN! Umfrage des BBK zur wirtschaftlichen und sozialen Situation Bildender Künstler*innen

Bis 15. Mai 2020 können Bildende Künstler*innen noch an der Umfrage teilnehmen. Generell und gerade für die Zeit nach Corona: Wir werden um den Erhalt der kulturellen Infrastruktur und faire Bedingungen für Künstler*innen hart ringen müssen. Dafür brauchen wir verlässliche Zahlen! Deshalb bitten wir alle professionellen Bildenden Künstler*innen, ob BBK-Mitglied oder nicht, ...  weiterlesen


Kategorie: Informationen

BBK Niedersachsen mit neuem Vorstand

Mit überwältigender Mehrheit wurden Dagmar Schmidt (1. Vorsitzende) und Barbara Lorenz Höfer (2. Vorsitzende), Franz Betz (Schatzmeister) und Ingeborg Dammann-Arndt (Schriftführerin) sowie als Beisitzer*innen Andrea Bölter, Gerd Druwe, Elke Fech, Brigitte Raché-Böker und Thorsten Schütt Anfang März 2020 in der Landesdelegiertenversammlung des BBK Niedersachsen (wieder-)gewählt.  weiterlesen