Kategorie: Termine

21./22. September 2022: Inklusionsorientierte Kunstvermittlung

Welche Formen von Unterstützung sind notwendig, damit Menschen mit Behinderung künstlerischen Schaffensprozessen nachgehen können? Welche Barrieren bestehen im Kulturbetrieb und wie kann diesen entgegengewirkt werden? Und welche Rolle spielt die Kunstvermittlung? weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

7./8. Juli 2022: Fachtag Bildende Kunst Sachsen – Künstlerische Forschung: Methode, Strategie, Wirkung

Die zweiteilige Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, was Künstlerische Forschung ist, was sie leisten kann und welche Aktionsfelder sie eröffnet. Anhand von Projekten werden Schnittmengen und Perspektiven für eine offene Kunstpraxis sichtbar gemacht, die den Austausch mit der Wissenschaftslandschaft und Gesellschaft sucht. Die Veranstaltung möchte den aktuellen ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

6. Juli 2022: Kunst und Kommune – Wie geht gute Künstler*innen-Förderung konkret?

Die Veranstaltung im Juli ist Teil der Online-Talk-Reihe der Koalition der Freien Szene Frankfurt am Main, die Best-Practice-Modelle aus ganz Deutschland für eine Vergütung Bildender Künstler:innen diskutiert. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

1. Juli 2022: Hidden Traces – Sommerfest der Akademie Schloss Solitüde

Welche Bedeutung hat künstlerisches Handeln für soziale, politische und ökologische Räume? Wo und wie werden Abhängigkeiten im menschengemachten Zeitalter sichtbar? Stipendiat:innen der Akademie gehen beim Sommerfest 2022 auf Spurensuche für neue Spielräume des künstlerischen Handelns. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

30. Juni 2022 MELDESCHLUSS bei der VG Bild-Kunst

Für Mitglieder der VG Bild-Kunst nähert sich ein wichtiger Termin: Am 30. Juni 2022 ist Meldeschluss. Wer Ausschüttungen für das Jahr 2021 erhalten will, ist angehalten, jetzt seine Meldungen einzureichen. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

23. bis 26. Juni 2022: Beyond the Lone Offender – Dynamiken der globalen Rechten

In Deutschland hat mit den NSU-Prozessen eine Debatte über organisierte rechte Strukturen begonnen, deren Dringlichkeit durch die Anschläge in Halle und Hanau offensichtlich wurde. Goethe-Institut Hamburg lädt gemeinsam mit dem Hamburger Produktionshaus Kampnagel zum Forum „Beyond the Lone Offender“ ein und erweitert den Diskurs auch um globale Ansätze weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

23./24. Juni 2022: Die Fotografie und ihre Institutionen

Mit Blick auf die Debatte zur Gründung und Funktion eines Bundesinstituts für Fotografie widmet sich die Tagung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen Fragen der Institutionalisierung der Fotografie als Medium, kulturelle und soziale Praxis, sowie als Kunstform, Dokument und Technik. Aus verschiedenen kulturkritischen Perspektiven werden Formen und Formate, die Logiken ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

22. Juni 2022: Reisende Künstler*innen

touring artists ist zu Gast beim Landesbüro für Bildende Kunst NRW und gibt einen Überblick über administrative Fragen, die in der internationalen Arbeit für Künstler:innen und Kreative relevant sind. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

22. Juni 2022: Infotag für ukrainische Künstler:innen und Kreative von Kreativ Kultur Berlin

An diesem Infotag erhalten ukrainische Kunst- und Kulturschaffende eine erste Orientierung, welche Möglichkeiten es gibt, eigene künstlerische Projekte zu realisieren und in Berlin selbstständig zu arbeiten. Außerdem gibt es Raum für Vernetzung und Austausch. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

10. bis 19. Juni 2022: start art week Düsseldorf

Das Startup-Event für Kunst und Kunstschaffende – ein Projekt von Nick Esser in Kooperation mit dem BBK Düsseldorf – geht in die zweite Runde. Vom 10. bis 19. Juni 2022 bietet die start art week ein abwechslungsreiches Programm aus konzentriertem Know-How und differenzierten Netzwerkevents.  weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

+++Save the Date+++
4. bis 6. November 2022: artthuer – Kunstmesse Thüringen, Messe Erfurt

artthuer ist eine Veranstaltung des Verbandes Bildender Künstler Thüringen, Informationen finden sich hier.  weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

7./8. Juli 2022: Fachtag Bildende Kunst Sachsen – Künstlerische Forschung: Methode, Strategie, Wirkung

Die zweiteilige Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, was Künstlerische Forschung ist, was sie leisten kann und welche Aktionsfelder sie eröffnet. Anhand von Projekten werden Schnittmengen und Perspektiven für eine offene Kunstpraxis sichtbar gemacht, die den Austausch mit der Wissenschaftslandschaft und Gesellschaft sucht. Die Veranstaltung möchte den aktuellen ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

10. bis 19. Juni 2022: start art week Düsseldorf

Die Start Art Week – veranstaltet vom BBK Düsseldorf – bietet in diesem Jahr zum zweiten Mal ein abwechslungsreiches Programm aus konzentriertem Know-how und differenzierten Netzwerkevents. In verschiedenen Formaten geht es um die unterschiedlichsten Themen und unternehmerischen Herausforderungen, vor denen Kunstschaffende gerade am Beginn ihrer Karriere stehen. Die ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

9./10. Juni 2022: Die Kunst der Demokratie – 11. Kulturpolitischer Bundeskongress

Die Veranstaltung der Kulturpolitischen Gesellschaft betrachtet Demokratie aus unterschiedlichen Perspektiven: als politisches System, als kulturelles Konzept, als gesellschaftliche Lebensform. Demokratie erscheint gegenwärtig in einer Krise. Der Kongress hat zum Ziel, unterschiedliche Symptome und Ebenen der Krise herauszuarbeiten, kontroverse Deutungen sichtbar zu machen und ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

2. Juni 2022: Zusammenhalt gegen Rassismus – Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration

Die These „Kulturelle Vielfalt ist eine Stärke“ ist Ausgangspunkt der Tagung und reagiert auf die Feststellung der Mitglieder der Initiative kulturelle Integration, dass „Rassismus (…) ein gesamtgesellschaftliches, strukturelles Phänomen“ ist.  weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

1. Juni 2022: Elternschaft und Kunstbetrieb #2

Die Lebenswirklichkeit von Eltern-Künstler:innen besser gestalten, Handlungsempfehlungen formulieren. In 2021 wurde im Rahmen einer Netzwerkveranstaltung ein Schwerpunkt auf den Erfahrungsaustausch und Selbstermächtigungsstrategien gerichtet. In der zweiten digitalen Ausgabe von „Elternschaft und Kunstbetrieb“ geht es um den wissenschaftlichen Blick von außen auf die Thematik ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

28. Mai 2022: Kunst und Freiheit. Unter Druck – Symposium des Deutschen Künstlerbunds

Wie steht es mit der Freiheit in unserer Gesellschaft, ist sie eine unabdingbare Grundvoraussetzung für künstlerisches Arbeiten und Handeln? Eröffnet die Autonomie der Kunst Wirkungsmöglichkeiten und setzt Reflexionen frei oder wird sie zwischen Anfeindungen und Ausschluss zerschlissen? weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

25. Mai + 6. Juli 2022: Kunst und Kommune – Wie geht gute Künstler*innen-Förderung konkret?

Die Veranstaltungen sind Teil der Online-Talk-Reihe der Koalition der Freien Szene Frankfurt am Main. Es werden Best-Practice-Modelle aus ganz Deutschland für eine Vergütung Bildender Künstler:innen diskutiert. weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

9./10. Juni 2022: Die Kunst der Demokratie – 11. Kulturpolitischer Bundeskongress

Die Veranstaltung der Kulturpoltischen Gesellschaft betrachtet Demokratie aus unterschiedlichen Perspektiven: als politisches System, als kulturelles Konzept, als gesellschaftliche Lebensform. Demokratie erscheint gegenwärtig in einer Krise. Der Kongress hat zum Ziel, unterschiedliche Symptome und Ebenen der Krise herauszuarbeiten, kontroverse Deutungen sichtbar zu machen und ... weiterlesen

weiterlesen ...

Kategorie: Termine

1. Juni 2022: Elternschaft und Kunstbetrieb #2

Die Lebenswirklichkeit von Eltern-Künstler:innen besser gestalten, Handlungsempfehlungen formulieren. In 2021 wurde im Rahmen einer Netzwerkveranstaltung ein Schwerpunkt auf den Erfahrungsaustausch und Selbstermächtigungsstrategien gerichtet. In der zweiten digitalen Ausgabe von „Elternschaft und Kunstbetrieb“ geht es um den wissenschaftlichen Blick von außen auf die Thematik ... weiterlesen

weiterlesen ...